Sie befinden sich hier: Aktuell | Amtliche Bekanntmachungen

Bekanntmachung Nr. 048/2016

Öffentliche Bekanntmachung über die Vornahme von örtlichen Vermessungsarbeiten und über das Betreten von Grundstücken

 

Zur Ausführung einer Liegenschaftsvermessung in der

 

Gemeinde     Steinbach        Lagebezeichnungen      ‘An der Weißkircher Straße’

                                                                                          ‘Im Gründchen’

                                                                                          ‘Im Gründchen am Bahnhof’

                                                                                          ‘Über dem Gründchen’

Gemarkung  Steinbach            Flur     6

Flurstücke    18/1,    19/1,    20/1,    21/1,    22/1,    22/2,    23/2,    24/1,  25/1, 26/1,  26/2
                     27/1,    28/1,    29/1,    30/1,    31,       32,       54/1,    54/2,  55,    56/1,  56/2, 
                     129/1,  130/2,  130/3,  130/5,  131,     132      133

wird das, mit der Vermessung beauftragte, Vermessungsbüro:

Dipl.-Ing. Thomas Müller
Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur
Westbahnhofstraße 36, 63450 Hanau
Tel.: 06181/95294-0

die o.g. Grundstücke und die daran anschließenden Nachbargrundstücke betreten und dort Vermessungsarbeiten ausführen.

Die Arbeiten werden am Mittwoch, den 14. Dez. 2016 um 09:00 Uhr beginnen.

Es wird darum gebeten, ab o. a. Termin den Zutritt zu den Grundstücken zu gewähren. Die entsprechende Rechtsgrundlage dafür ergibt sich aus dem § 22 des Hessischen Vermessungs- und Geoinformationsgesetzes vom 6. September 2007 (GVBl. I S. 548), geändert durch Gesetz vom 27. September 2012 (GVBl. S. 290).

Es ist den Grundstückseigentümern freigestellt, während der Vermessung zugegen zu sein. Eine Teilnahme ist jedoch nicht erforderlich. Kosten, die durch die Teilnahme an der Vermessung entstehen, werden nicht erstattet.

Um Beschädigungen an unterirdischen Anlagen und Leitungen möglichst von vornherein vermeiden zu können, bitten wir die Grundstückseigentümer, dem mit der Vermessung beauftragten Vermessungsbüro vor Beginn der Arbeiten die Ihnen bekannten Informationen über die Lage und den Verlauf solcher Einrichtungen auf Ihrem Grundstück zur Verfügung zu stellen.

Lars Knobloch
Erster Stadtrat

ANSPRECHPARTNER

Stadtbauamt
Herr Patrik Hafeneger