Sie befinden sich hier: Aktuell | Amtliche Bekanntmachungen

Bekanntmachung Nr. 005/2013

Baulandumlegungsverfahren ?Taubenzehnter? Gemarkung: Steinbach Flur 1 und 3 Unanfechtbarkeit und In-Kraft-Treten des Umlegungsplans

Im Rahmen des Baulandumlegungsverfahrens „Taubenzehnter“ in Steinbach (Taunus) wird gemäß § 71 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) bekannt gemacht, dass der durch Beschluss des Magistrats der Stadt Steinbach (Taunus) am 22.10.2012 aufgestellte Umlegungsplan am 23.12.2012 unanfechtbar geworden ist.


Der Umlegungsplan tritt mit dieser Bekanntmachung in Kraft.


Damit wird nach §72 Abs. 1 BauGB der bisherige Rechtszustand durch den in dem Umlegungsplan vorgesehenen neuen Rechtszustand ersetzt. Diese Bekanntmachung schließt die Einweisung der Eigentümer in den Besitz der zugeteilten Grundstücke ein. Die Geldleistungen gemäß § 64 BauGB werden mit dieser Bekanntmachung fällig.


Der Umlegungsplan kann insbesondere bis zur Berichtigung des Grundbuchs bei der Umlegungsstelle der Stadt Steinbach (Taunus), Gartenstraße 20 von jedem eingesehen werden, der ein berechtigtes Interesse darlegt.

 

Rechtsbehelfsbelehrung:
Gegen diesen Verwaltungsakt kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist bei der Geschäftsstelle der Umlegungsstelle der Stadt Steinbach (Taunus), Gartenstraße 20 schriftlich oder zur Niederschrift einzulegen.


Steinbach (Taunus), den 02.01.2013
Der Magistrat

 


Dr. Stefan Naas
Bürgermeister

ANSPRECHPARTNER

Bau-, Ordnungs- und Umweltamt
Herr Patrik Hafeneger