Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

„Soziale Stadt“; Offizielle Eröffnung des Stadtteilbüros

Die Stadt Steinbach (Taunus) eröffnet am 13. Februar 2015 um 19.00 Uhr in der Gartenstraße 23 (Büro der Caritasberatung) das neue Stadtteilbüro. Von nun an können sich Bürgerinnen und Bürger über das Projekt „Soziale Stadt“ und die geplanten Vorhaben vor Ort informieren. Nach der Aufnahme in das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ im vergangenen Jahr und der Beauftragung der Caritas sowie der DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft als Projektpartner kommt die Stadt Steinbach mit der Eröffnung des Stadtteilbüros auf die Bürgerschaft zu. Das Büro ist ab sofort Anlaufstelle für alle Bürgerinnen und Bürger im Projektbereich der Stadt. Ein Flyer mit Informationen zum Projekt und dem Stadtteilbüro wird an alle Haushalte verteilt.

Ziel des Projekts ist: Steinbach in den kommenden 10 bis 12 Jahren gemeinsam mit den Bewohnern noch lebenswerter zu gestalten, die Lebensqualität nachhaltig zu steigern, lebendige Nachbarschaften zu fördern, den sozialen Zusammenhalt zu stärken und mehr miteinander zu leben und feiern, statt nebeneinander.

Erarbeitung eines Integrierten Handlungskonzepts
Zu Beginn steht eine umfassende Untersuchung des Quartiers, die federführend von der DSK vorgenommen wird. Diese beinhaltet eine Analyse der Ist-Situation der Themen Wohnen, Freiflächen, Verkehr, Infrastruktur und Demografie sowie der Erarbeitung erster Handlungsfelder. Diese Ergebnisse werden dann öffentlich vorgestellt und mit den Bewohnerinnen und Bewohnern diskutiert.

Anregungen sind hierbei von Beginn an willkommen und werden im Stadtteilbüro gerne entgegengenommen. Im Frühjahr ist eine Befragung der Bewohnerinnen und Bewohner zu den vorrangigen Themen des Integrierten Handlungskonzepts vorgesehen. Die Ergebnisse dieser Befragung werden nach Auswertung der Bevölkerung vorgestellt und diskutiert.

Caritas und DSK freuen sich auf die bevorstehenden Aufgaben und laden Sie zusammen mit der Stadt herzlich zur Eröffnung des Stadtteilbüros sowie zur aktiven Beteiligung an der Entwicklung Ihres Quartiers ein. Besonderes Augenmerk wird auch auf all jene gerichtet, die sich bisher nicht gewagt haben, ihre Meinung zu äußern. Gerade diese mit aufzunehmen gehört ebenso zur Aufgabenstellung.

Öffnungszeiten Stadtteilbüro:
Montags 15.00 - 17.00 Uhr

Ihr Ansprechpartner:
Herr Ludger Engelhardt-Zühlsdorff
Tel.: 06171 27789-30
E-Mail: soziale.stadt@stadt-steinbach.de

ANSPRECHPARTNER

Herr Ludger Engelhardt-Zühlsdorff
Telefon (0 61 71) 2 77 89 - 30
E-Mail: soziale.stadt@stadt-steinbach.de