Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Ehepaar Schellbach feierte Goldene Hochzeit

Von links: Jürgen und Doris Schellbach sowie Bürgermeister Dr. Stefan NaasVor über 50 Jahren lernten sich die gebürtigen Berliner in Frankfurt am Main kennen. 1963 verlobte sich das Paar und am 2. Juli 1965 wurde in Königstein geheiratet. Tochter Ute wurde 1968 geboren und mit Sohn Volker wurde die Familie 1969 komplett.

Die junge Familie zog 1968 in den Hessenring in Steinbach (Taunus). Doris und Jürgen Schellbach fühlen sich noch heute in ihrem Domizil sehr wohl, welches Sie selbst als „schönsten Ort der Welt“ bezeichnen. Ein Erfolgsrezept für ihre lange Ehe gibt Jürgen Schellbach lächelnd preis: „Lange miteinander knatschig sein, hat keenen Sinn, man muss sich ja doch wieder vertragen“.

Mit Steinbach sind Schellbachs über die vielen Jahre tief verwurzelt. Sie engagierten sich politisch, betrieben jahrzehntelang die Fahrradwerkstatt im Hessenring und sind heute noch aktive Mitglieder in der Bürgerselbsthilfegruppe „die Brücke“. Das ehrenamtliche Engagement hat das Ehepaar über all die Jahre gemeinschaftlich begleitet.

Zum Ehrentag überbrachte Bürgermeister Dr. Stefan Naas die Glückwünsche des Magistrats der Stadt Steinbach (Taunus), der Hessischen Landesregierung und des Hochtaunuskreises. „Wir wünschen Ihnen noch viele gemeinsame Jahre in Steinbach. Mein besonderer Dank gilt Ihnen Beiden auch für Ihren Einsatz zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger Steinbachs“, so Stefan Naas beim Besuch.

ANSPRECHPARTNERIN

Büro des Bürgermeisters
Frau Carina Schmidt