Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Diamantene Hochzeit im Hause Emmerich

Von links: Bürgermeister Dr. Stefan Naas, Gertrude und Karl Heinz Emmerich | Foto © Kay MarkowitschBesonderen Grund zum Feiern hatten die Eheleute Gertrude und Karl Heinz Emmerich am 13. August, denn an diesem Tag jährte sich der Hochzeitstag des Paares zum bereits 60. Male. Bürgermeister Dr. Stefan Naas nahm dieses besondere Ereignis zum Anlass, um den Jubilaren im Namen des Landes Hessen, des Hochtaunuskreises und des Magistrats der Stadt Steinbach (Taunus) auf das Herzlichste zu gratulieren und den Eheleuten noch viele glückliche und gemeinsame Jahre im Eigenheim in der Stettiner Straße zu wünschen.

Gertrude und Karl Heinz Emmerich wohnten nach ihrer Hochzeit zunächst in Frankfurt-Ginnheim, bis sie im Jahr 1965 die Möglichkeit erhielten, ein eigenes Haus in Steinbach zu errichten. Die Eheleute erinnern sich noch gut an die ersten Jahre in Steinbach, als die rasante Entwicklung der Stadt erst begann und sie eine der ersten Bewohner in der Stettiner Straße waren.

In Steinbach fand das Ehepaar schnell eine neue Heimat; Karl Heinz Emmerich engagierte sich rund 27 Jahre im Kirchenvorstand der St. Georgsgemeinde und war aktiver Sänger im Chor.

Den Ehrentag verbrachte das Paar gemeinsam mit ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn.

ANSPRECHPARTNERIN

Büro des Bürgermeisters
Frau Carina Schmidt