Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Ingrid und Günter Heuring feierten Diamantene Hochzeit

Von links: Bürgermeister Dr. Stefan Naas, Ingrid und Günter Heuring | Foto © Kay MarkowitschAm 26. August 1955 gaben sich Ingrid und Günter Heuring in Frankfurt-Rödelheim das Ja-Wort. Heute, 60 Jahre später, feiern beide das besondere Fest der Diamantenen Hochzeit. „Wie schnell vergingen die Jahre“, bemerkte Ingrid Heuring beim Besuch von Steinbachs Bürgermeister Dr. Stefan Naas. Dieser ließ es sich nicht nehmen, dem Jubelpaar im Namen des Landes, des Hochtaunuskreises und des Magistrates der Stadt Steinbach (Taunus) herzlich zu gratulieren und dem Paar noch viele gemeinsame und glückliche Jahre zu wünschen.

Den gebürtigen Frankfurter und seine aus dem Sudetenland stammende Gattin zog es 1965 nach Steinbach. Ihre erste Wohnung bezogen sie in der Feldbergstraße, nunmehr lebt die Familie seit über 30 Jahren „Am Sportplatz“. Seine Verbundenheit zu Frankfurt gab Günter Heuring auch beruflich nie auf, so arbeitete er bis zu seinem Renteneintritt 1998 vier Jahrzehnte bei einem bekannten Druckfarbenhersteller in Rödelheim. Gattin Ingrid fand eine Anstellung beim Bundesamt für gewerbliche Wirtschaft, heute Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, in Eschborn.

Ein Hobby, das Günter Heuring mit großer Leidenschaft pflegt, ist sein Aquarium. Die Pflege der Tiere und die damit verbundene Verantwortung, aber auch die Mischung aus Bewegung und Ruhe bereiten dem Jubilar viel Freude, geben Kraft und Entspannung.

ANSPRECHPARTNERIN

Büro des Bürgermeisters
Frau Carina Schmidt