Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Neue Logos für die Kindertagesstätte „Am Weiher“ und für das „Kükennest“

Von links Mitte: Künstlerin Anke Hellmig, Bürgermeister Dr. Stefan Naas und Einrichtungsleiterin Dorit Crummenauer / Foto © Nicole GruberAm Donnerstag, 10.September 2015, war es soweit! Die Kinder aus der Kindertagesstätte „Am Weiher“ waren gerade nach der 3-wöchigen Sommerschließung  in ihren Gruppenräumen am Spielen, als die Erzieherinnen ihnen von einem neuen Bild für die Kindertagesstätte erzählten. Neugierig versammelten sich die Kinder im Flur, wo bereits große Staffeleien aufgebaut waren. Als die Künstlerin Anke Hellmig die Bilder enthüllte, staunten sie nicht schlecht.

„Was seht ihr auf den Bildern“, fragte Bürgermeister Dr. Stefan Naas die Kinder. „Da ist ja ein Elefant, wie unsere Elefantengruppe heißt!“, rief ein Junge. „Und da ist ja auch  ein Pinguin, weil ich in die Pinguingruppe gehe!“, „Und eine Maus ist auch drauf!“, „Dort steht ein Bär, der sieht ja lustig aus!“, „Und der Tiger aus der Tigergruppe!“, „Das sind doch unsere Gruppennamen!“, riefen die Kinder begeistert. „Und was seht ihr in der Mitte des Bildes?“, fragte der Bürgermeister in die Runde. „Na ist doch klar, das ist der Weiher“, rief ein Kind sofort.

Foto © Nicole GruberEin lautes „Ja“ schallte der Künstlerin Anke Hellmig aus Eltville entgegen, als sie die Kinder fragte, ob ihnen das Bild gefällt. Auch das Bild für die Kinderkrippe „Kükennest“ ist gleich gut bei den Kindern angekommen. Viele kleine Küken und spielende Kinder sind darauf zu sehen.

Beide Bilder sollen im jeweiligen Eingangsbereich der Kindertagesstätte und der Kinderkrippe auf gehangen werden und als Logo für Elternbriefe verwendet werden.

Ein großes Dankeschön geht an die Malerin Anke Hellmig, die auch schon für die Kindertagesstätte „Wiesenstrolche“ ein tolles Bild gemalt hatte.

ANSPRECHPARTNERIN

Kita "Wiesenstrolche"
Frau Dorit Crummenauer