Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

25 Jahre Partnerschaft mit Steinbach-Hallenberg

Zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2015 jährte sich auch die 25-jährige Partnerschaft zwischen den Städten Steinbach (Taunus) und Steinbach-Hallenberg in Thüringen.

Ritterspiele vor dem Rathaus in Steinbach-Hallenberg / Foto: Nicolaus EggersZum Festakt war eine Delegation aus Steinbach (Taunus) nach Thüringen gereist. Mit dabei waren die Erste Stadträtin Claudia Wittek, Stadtrat Wolfgang Diemer mit Gattin, vom Gewerbeverein Andreas Bunk mit seiner Frau, Marianne Schwalbe, die frühere Erste Stadträtin, Mitglieder des Geschichtsvereins und Steinbacher Wanderfreunde.

Vorsitzender Gewerbeverein, Herr Torsten Hoffmann, im Hintergrund Erste Stadträtin Claudia Wittek / Foto: Nicolaus EggersDie Stadtverwaltung Steinbach-Hallenberg und Bürgermeister Christian Endter hatten ihre Gäste am Mittag des 3. Oktobers zu einem vielfältigen Programm eingeladen. Vor dem Rathaus startete der Mittag mit Ritterspielen, bevor der Burgvogt die Gruppe zu einem Rundgang durch Steinbach-Hallenberg bis hoch auf die Hallenburg einlud. Während des Rundgangs wurde der neue Vorsitzende des Gewerbevereins aus Steinbach-Hallenberg, Herr Torsten Hoffmann, vom Burgvogt unter der „Gerichtslinde“ in Ketten gelegt.

Der Nachmittag fand nach dem Rundgang einen würdigen Abschluss im Lokal „Heimatlon“, wo die Gäste von der Inhaberin und Biathletin Kati Wilhelm persönlich bedient wurden.

Bürgermeister Christian Endter aus Steinbach-Hallenberg bekommt die Bronzene Verdienstmedaille von Claudia Witttek, Erste Stadträtin in Steinbach (Taunus), überreicht / Foto: Wolfgang Benkert, Steinbach-HallenbergAm Abend stand der Festakt auf der Bühne vor dem Rathaus an. Erste Stadträtin Claudia Wittek hatte im Rahmen der jahrelangen Partnerschaftsarbeit vier Auszeichnungen aus Steinbach (Taunus) mitgebracht, die – wie sie betonte – stellvertretend für die vielen Beteiligten vergeben werden, die sich in den 25 Jahren für die Partnerstädte engagiert haben. Die bronzene Verdienstmedaille für Bürgermeister Christian Endter, die Wittek auf der Bühne überreichte, sowie bronzene Verdienstmedaillen für Erich Bahner, den ehemaligen Vorsitzenden des Gewerbevereins in Steinbach-Hallenberg, für den zweiten Beigeordneten Stefan Förster und für den Wirtschaftsförderer Wolfram König.

Platz vor der Bühne vor dem Rathaus in Steinbach-Hallenberg / Foto: Wolfgang Benkert, Steinbach-HallenbergErinnerungen an die vergangenen 25 Jahre tauschten die Vertreter der Partnerschaftsgemeinden auf der Bühne aus. Einigkeit herrschte unter ihnen, dass sich in den Jahren viel verändert hat. Claudia Wittek erinnerte an die Infrastruktur und die Straßen und betonte „die tolle Entwicklung“. Gastgeber Christian Endter  hob die gegenseitige Hilfe in den Anfangsjahren hervor. Die Partnerstädte hätten in dieser Zeit viel beim Aufbau der Verwaltungsstruktur beigetragen und bei der Ansiedlung von Gewerbe und dem Ausbau der Infrastruktur geholfen.

Umrahmt wurde der Festakt von musikalischen Darbietungen. Ein Feuerwerk auf der Hallenburg bildete den Abschluss des Abends.

ANSPRECHPARTNERIN

Büro des Bürgermeisters
Frau Carina Schmidt