Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Japanisches „Kamishibai“ in der Stadtbücherei Steinbach (Taunus)

Am Mittwoch, 7. Oktober 2015, gibt es von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Stadtbücherei Steinbach (Taunus) ein japanisches Bildkarten-Theater.

„Kamishibai“ stammt aus Japan und setzt sich aus den Begriffen „Kamji“ (Papier) und shibai (Theater) zusammen. Das hölzerne „Kamishibai“ erinnert an ein zu klein geratenes Puppentheater. Diese traditionelle Erzählform entstand Anfang des 20. Jahrhunderts in Japan und ist eine sehr intensive Form des Erzählens und Betrachtens.

An diesem Nachmittag wird das Märchen vom Fischer und seiner Frau vorgelesen. Anschließend kann noch gemeinsam das Spiellied „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ gesungen werden.

Frau Marion Bluhm und Frau Elvira Schwintzer vom  Bücherei Team werden  ihre Zuhörerschar in die Welt des „Kamishibai“ entführen.

Wenn genug Zeit ist, kann anschließend gemalt werden.

Der Eintritt ist wie immer frei! Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Weitere Infos: Stadtbücherei Steinbach (Taunus), Telefon (0 61 71) 98 01 67, E-Mail: buecherei@stadt-steinbach.de, Internet: www.stadt-steinbach.de

 

ANSPRECHPARTNERIN

Amt für soziale Angelegenheiten
Frau Petra Menzel-Hobeck