Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Kinder und Jugendliche wurden für ihre sportlichen Erfolge geehrt

Foto © Nicole GruberIm Rahmen des diesjährigen Stadtfestes wurden am Samstag, 28. Mai 2016, die Steinbacher Kinder und Jugendlichen für ihre sportlichen Erfolge im Jahr 2015 geehrt.

Die Ehrung fand auf der Hauptbühne des Stadtfestes statt und wurde von zahlreichen Auftritten umrahmt.

Eröffnet wurde die Sportlerehrung um 15 Uhr durch Bürgermeister Dr. Stefan Naas, der als ersten Programmpunkt den Kinderchor Steinbachspatzen der Betreuungsschule mit ihrem Chorleiter Herrn Holger Pusinelli, ankündigte. Die dreizehn Mädchen hatten auf der Bühne einen schönen gesanglichen Einstieg in die Siegerehrung vorbereitet.

Foto © Nicole GruberZur Siegerehrung, die im Anschluss folgte, holte Bürgermeister Dr. Stefan Naas zur Überreichung der Urkunden und Nadeln die anwesenden Mitglieder des Magistrats, den Stadtrat und Ersten Vorsitzenden des Sportkreises Hochtaunus e.V., Norbert Möller, sowie den Stadtverordnetenvorsteher Manfred Gönsch, auf die Bühne.

„Ich freue mich sehr, heute die Ehrungen für die jüngsten Mitglieder in den Sportvereinen vornehmen zu können. Bewegung, Ausdauer und Spaß am Sport, dafür vergibt die Stadt Steinbach (Taunus) gerne die Urkunden und Ehrungsnadeln“, so Bürgermeister Dr. Stefan Naas.

Foto © Nicole GruberVon der Turn- und Spielvereinigung 1885 e.V. haben 10 Mädchen sich eine Ehrung erkämpft. Kiana Barthel, Sophie Bender und Claudia Haidar erhielten die Urkunde für den 2. Platz beim Gaupokal-Mannschaftswettkampf in der Disziplin Gymnastik Pficht-3-Kampf, P1-P3, wahlweise aus Ball, Band, Keulen, Reifen, Seil, Schülerinnen Jahrgang 2ßß6 und jünger und Gymnastik Mannschaft Pflicht.

Für den 1. Platz bei den Gau-Mannschaften erhielten Florentine Becker und Miriam Gezai in der Disziplin Gymnastik Pflicht-3-Kampf, P5-P6, Keulen, Reifen, Seil, Schülerinnen Jahrgang 2ßß3 und jünger und Gymnastik Mannschaft Pflicht und Joanna Lazar in der Disziplin Gymnastik Pflicht-3-Kampf, P6-P7, Keulen, Reifen, Seil, Schülerinnen Jahrgang 2001 und jünger und Gymnastik Mannschaft Pflicht jeweils die Urkunde und Nadel in Bronze.

Foto © Nicole GruberTabea Lunze erhielt die Urkunde und Elena Ginnow die Urkunde und Nadel in Bronze für den 3. Platz bei den Hessischen Meisterschaften Synchrongymnastik in der Disziplin Synchron-Gymnastik Pflicht-3-Kampf, P4-P5, Keulen, Reifen, Seil, Schülerinnen 10-12 Jahre Gymnastik Synchron.

Jeweils mit der Urkunde und Nadel in Bronze wurden Chiara Schäfer für den 1. Platz bei den Gaumeisterschaften in der Disziplin Gymnastik Pflicht-3-Kampf, P4-P5, Keulen, Reifen, Seil, Schülerinnen Jahrgang 2005 und jünger sowie Marie Spangenberg für den 3. Platz bei den Hessischen Gruppenwettkämpfen in der Disziplin Gruppenwettkampf P6, 3er-6er-Team, wahlweise aus Ball, Band, Keulen, Reifen, Seil, 12 Jahre und älter und P-Gruppe, 3er-6er-Team, ausgezeichnet.

Foto © Nicole GruberVom Leichtathletik Club Steinbach konnten für ihre Erfolge vier Mädchen geehrt werden. Mit der Urkunde und Nadel in Bronze wurden für den jeweils 1. Platz bei den Kreismeisterschaften Sarah Kaiser in der Disziplin 1900m Crosslauf und für ihre Mannschaftsleistung Laura Borchardt, Lilith Bruckhoff, und Franka Köhling in der Disziplin 900m Crosslauf Mannschaft, geehrt.

Gleich vierzehn Sportlerinnen und Sportler vom Tennisclub Steinbach konnten eine Anerkennung für ihre Leistungen erhalten. Für den 1. Platz Kreisliga B in der Disziplin Tennis U14m erhielt Luis Beitel die Urkunde und Nadel in Bronze. Für den 1. Platz Meister Bezirksliga in der Disziplin Tennis U18w II erhielten Nadine Gissel die Urkunde sowie Ina Funke und Lorena Pulch die Urkunde und Nadel in Bronze. Ebenfalls in der Diziplin Tennis U18w II erhielt Neha Hasib die Urkunde und Nadel in Bronze für den 1. Platz Meister Bezirksliga A.

Foto © Nicole GruberFür den 1. Platz Meister Bezirksoberliga in der Disziplin Tennis U18w I wurden Annalisa Schänzle und Carina Sommer mit der Urkunde und Nadel in Bronze ausgezeichnet.

Ebenfalls eine Urkunde und Nadel in Bronze erhielten für den 1. Platz Meister Kreisliga B in der Disziplin Tennis U14m Alessandro Bretecher, Julian Bretecher, Erik Gasteyer, Timpe Heidebrecht, Jonas Helpferer, Akaash Tanjore und Felix Zohlnhöfer.

Die letzte Urkunde des Nachmittags ging an Chenoa Thiele für ihren 3. Platz bei den Hessenmeisterschaften in der Disziplin Staffelmeisterschaft DMS/J. Die Steinbacherin schwimmt beim Ersten Offenbacher Schwimmclub von 1896 e. V.

Foto © Nicole GruberDer Siegerehrung folgten im Anschluss die Baby/Little Tiger der TG 08 mit dem Showtanz Peter Pan, gefolgt von den Tigers der TG 08 mit dem Showtanz Hairspray. Als weiterer Programmpunkt stand die ZUMBA Vorführung der TuS Steinbach auf dem Programm. Zum Abschluss des Bühnenprogramms zeigten die Rambos der Pitschetreter ihren Showtanz Fußball.

Das Publikum applaudierte den Sportlerinnen und Sportlern und den einzelnen Auftritten bei schönstem Sonnenschein.

Fotos vom Steinbacher Stadtfest finden Sie auf der städtischen Homepage unter www.stadt-steinbach.de » Aktuelles » Bildergalerie » Stadtfest 2016.

ANSPRECHPARTNERIN

Haupt- und Personalamt
Frau Patricia Guidozzi

BILDERGALERIE