Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Martha Schubert feierte ihren 100. Geburtstag

DVon links: Erster Stadtrat Lars Knobloch, Tochter Gerlinde Hoffmann, Jubilarin Martha Schubert, Schwiegersohn Siegfried Hoffmann und Bürgermeister Dr. Stefan Naas | Foto © Nicole Gruberie Jubilarin Martha Schubert wurde am 6. Oktober 1916 in Kiparren geboren. Die Ostpreußin wohnte bis 1976 in Braunschweig und zog zu jener Zeit mit ihrem Mann und ihrer Tochter nach Oberhöchstadt. Im Jahr 2015 verlegte die Rentnerin, die Zeit ihres Lebens gearbeitet hat, ihren Altersruhesitz in die Seniorenresidenz „An der Wiesenau“ nach Steinbach (Taunus). Hier feierte Sie am 6. Oktober ihren 100. Geburtstag. Tochter Gerlinde und Schwiegersohn Siegfried Hoffmann waren bereits am Vormittag zusammen mit Freunden und Bekannten zum Gratulieren gekommen, bevor das Feiern am Abend mit den zwei Engelkindern und fünf Urenkeln weiter ging.

Zu ihren Ehren waren auch Bürgermeister Dr. Stefan Naas und Erster Stadtrat Lars Knobloch gekommen und überbrachten Martha Schubert die Glückwünsche und Urkunde des Magistrats, des Hochtaunuskreises und der Hessischen Landesregierung.

Wir wünschen Martha Schubert noch viele gesunde und glückliche Jahre in Steinbach (Taunus).

ANSPRECHPARTNER

Büro des Bürgermeisters
Frau Janina Kühne