Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Kehrmaschine im "Frost-Urlaub"

Aufgrund der frostigen Temperaturen um den Gefrierpunkt, kann die städtische Kehrmaschine derzeit nicht ihrer gewohnten Arbeit nachgehen. 

Beim Reinigen der Straßen durch die Kehrmaschine versprüht diese Wasser, kehrt feucht und sammelt das nasse Kehrgut ein. Dieser sonst sauberen Kehrtechnik wird derzeit durch die frostigen Temperaturen ein Strich durch die Rechnung gemacht. Das Wasser gefriert bereits im Rohrleitungssystem der Kehrmaschine bzw. kann der Sprühnebel auf der Straße gefrieren und dadurch zu Glatteis führen.

Die Stadtverwaltung Steinbach (Taunus) bittet um Verständnis, dass die Kehrmaschine daher witterungsbedingt derzeit nicht im Einsatz ist. Sobald die Temperaturen wieder deutlich über den Gefrierpunkt klettern, wird die Straßenreinigung selbstverständlich wieder wie gewohnt fortgesetzt.

 

ANSPRECHPARTNER

Stadtbauamt
Herr Alexander Müller