Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Das Thema "Migration" literarisch und musikalisch erleben

Wandellesungen im Quartier

31. März 2017, 19:30 Uhr im ev. Gemeindehaus

Steinbach bewegt sich! Und dies zeigt sich unter anderem in der nun beginnenden Veranstaltungsreihe „Wandellesungen im Quartier“. Am Freitag, 31. März 2017 um 19:30 Uhr, startet die Veranstaltungsreihe im Gemeindehaus der evangelischen St. Georgsgemeinde in der Untergasse mit dem Themenkomplex „Migration“. Alle Literaturfreunde und alle am Thema „Migration“ Interessierte sind ganz herzlich eingeladen. Ohren- und Gaumenfreuden runden diesen besonderen Abend ab, der auch Gelegenheit zum Austausch bietet. Unterhaltsamen Gesprächsstoff über die gehörten literarischen Appetithappen wird es gewiss in Steinbach (Taunus) genug geben, wo die Bevölkerung aus 120 Nationen stammt. Unter der Leitung von Elvira Schwintzer von der Stadtbücherei Steinbach (Taunus) und Bärbel Andresen vom Stadtteilbüro der „Sozialen Stadt“, trafen und treffen sich in diesen Tagen Akteurinnen und Akteure, um die erste der vier Lesungen vorzubereiten. Einem Thema literarisch nachzuspüren, ist eine tolle Herausforderung, die vielfältig angegangen werden kann. Wie die Akteurinnen und Akteure dies angehen? Seien Sie gespannt!

Auf die Fortsetzung der Reihe „Wandellesungen im Quartier“ will heute schon hingewiesen werden: Am 28. April 2017 um 19:30 Uhr wird im Gemeindehaus der katholischen St. Bonifatius Gemeinde die zweite Lesung stattfinden. Sie wird sich dem Thema „Alter“ widmen. Wer in der Vorbereitung mitwirken möchte, meldet sich bitte bei den beiden Verantwortlichen aus der Stadtbücherei und dem Stadtteilbüro. Die dritte Lesung am 26. Mai 2017 widmet sich dem Thema „Jugend“, wo besonders Jugendliche aus Steinbach eingeladen sind, „ihr aktuelles Thema“ literarisch und musikalisch zu interpretieren. Wer gerne mitmachen möchte, ob mit Ideen, eigenen Texten, Musik oder bei der Organisation, meldet sich bitte bei Elvira Schwintzer in der Stadtbücherei oder Bärbel Andresen im Stadtteilbüro. Und zu guter Letzt: Das Quartett komplettiert die letzte Lesung am Freitag, 30. Juni 2017 um 19:30 Uhr, die bei gutem Wetter im Freien stattfinden wird. Wer hier noch mitgestalten möchte, sei ebenso zum Mitmachen eingeladen. Bei dieser Veranstaltung wird dann auf literarische und musikalische Weise dem Thema „schwierige Lebenssituationen“ nachgespürt.

Also? Auf den Geschmack gekommen? Dann kommen Sie zur ersten Lesung am 31. März 2017 um 19:30 Uhr zum Thema „Migration“ in das evangelische Gemeindehaus.

Für Nachfragen und Informationen zum Projekt stehen Ihnen Frau Elvira Schwintzer von der Stadtbücherei unter Telefon (0 61 71) 70 00 50 und Frau Bärbel Andresen vom Stadtteilbüro „Soziale Stadt“ unter Telefon (0 61 71) 207 8440 gerne zur Verfügung.

Foto © Patricia De Marco

ANSPRECHPARTNERINNEN

  • Frau Elvira Schwintzer
    Stadtbücherei Steinbach
    (Taunus)
    Telefon (0 61 71) 70 00 50
  • Frau Bärbel Andresen
    Stadtteilbüro „Soziale Stadt“
    Telefon (0 61 71) 207 8440