Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

2. Wandellesung im Quartier

Was heißt hier alt…?
Literarische Begegnungen mit dem Thema Alter

 

2. Wandellesung im Quartier

Freitag, 28. April 2017 um 19:30 Uhr

 

Großer Applaus für alle Beteiligten bei der 1. Lesung Ende März zum Thema Migration | Foto © Veronica AguileraIst es nicht genau so: Die heute Jungen sind die Seniorinnen und Senioren der Zukunft und die Seniorinnen und Senioren von heute sind niemand anderes, als die Jugendlichen von gestern. Alter, ein Thema, das uns also alle berührt, sei es persönlich im Hier und Heute oder in der Perspektive in die Zukunft hinein. Sei es in der Partnerschaft, der Großfamilie oder im weiteren persönlichen Umfeld. Alter, ein Thema, dem mit unterschiedlichsten Erfahrungen und Gefühlen begegnet wird.

Freuen Sie sich auf die zweite der vier „Wandellesungen im Quartier“! – diesmal in der katholischen St. Bonifatiusgemeinde in der Untergasse 27. Auch bei dieser Lesung machte sich im Vorfeld die bunt gemischte Projektgruppe auf, einem Thema literarisch nachzuspüren; dieses Mal „dem Herbst des Lebens“: Er ist so unterschiedlich erlebbar, so bunt, wie das Laub der Bäume in der dritten Jahreszeit. Und so vielfältig ist auch das Programm dieses Abends! Freuen Sie sich auf heitere, nachdenkliche, kurzweilige, literarische Appetithappen zum Thema Alter, welche musikalisch umrahmt und kulinarisch bereichert werden. Wir laden Sie herzlich dazu ein! Der Eintritt ist frei:

Freitag, 28. April 2017 um 19:30 Uhr zur 2. Lesung zum Thema „Alter“ in der katholischen St. Bonifatiusgemeinde, Untergasse 27 in 61449 Steinbach (Taunus). Und … pssst … sagen Sie’s weiter! Weil das gedeihliche Miteinander in Steinbach unser aller Anliegen ist!

Und weil die nächsten beiden Lesungen am 26. Mai zum Thema „Jugend“ und am 30. Juni zum Thema „Schwierige Lebenslagen“ auch schon bald nahen, seien Sie hiermit auch gleich ebenso herzlich eingeladen zum Vorbereiten dieser beiden Veranstaltungen und zum Mitmachen, denn das Potential sind und haben Sie liebe Steinbacherinnen und Steinbacher! Seien Sie dabei, sei es zum Lesen oder zur Auswahl von schönen, interessanten, spannenden, kurzweiligen Texten. Oder um musikalisch oder tänzerisch die Themen zu unterstreichen, fantasievoll den Rahmen zu gestalten oder auch mit kleinem Speis und Trank die Veranstaltungen zu bereichern.

Die Termine für die Vorbereitungstreffen der Lesung „Jugend“ sind:

Mittwoch, 3. Mai und Mittwoch, 17. Mai-jeweils um 19 Uhr im Stadtteilbüro. Die Generalprobe findet am 24. Mai statt.

Für die letzte Lesung, die Ende Juni zum Thema „Schwierige Lebenslagen“ stattfindet, treffen wir uns am Mittwoch, 31. Mai und Montag, 19. Juni- jeweils um 19 Uhr im Stadtteilbüro. Die Generalprobe für die letzte Lesung ist am 29. Juni.

Für Nachfragen und Informationen zum Projekt stehen Ihnen Frau Elvira Schwintzer von der Stadtbücherei unter Telefon (0 61 71) 70 00 50 und Frau Bärbel Andresen vom Stadtteilbüro „Soziale Stadt“ unter Telefon (0 61 71) 207 8440 gerne zur Verfügung.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Frau Elvira Schwintzer
Stadtbücherei Steinbach (Taunus)
Telefon (0 61 71) 70 00 50

Frau Bärbel Andresen
Stadtteilbüro „Soziale Stadt“
Telefon (0 61 71) 207 8440

ANSPRECHPARTNERINNEN

Frau Elvira Schwintzer
Stadtbücherei Steinbach (Taunus)
Telefon (0 61 71) 70 00 50

Frau Bärbel Andresen
Stadtteilbüro „Soziale Stadt“
Telefon (0 61 71) 207 8440