Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Steinbacher Senioren zu Besuch in Seligenstadt

Am 10. Mai 2017 ging es für 52 Seniorinnen und Senioren mit der ersten Seniorenfahrt in diesem Jahr nach Seligenstadt.

Seligenstadt ist eine moderne Stadt mit einer weitreichenden Geschichte. Sie wurde im Jahre 815 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, was Einhard, dem Ratgeber Karls des Großen, zu verdanken ist. Kleine Gassen, malerische Winkel, farbenprächtige Fachwerkhäuser und eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen, wie die bekannte Einhardbasilika und die Benediktinerabtei, dokumentieren die über 1900-jährige Stadtgeschichte.

In Seligenstadt angekommen, erwartete die Seniorengruppe zuerst eine interessante Führung durch die Altstadt Seligenstadts. Bei dieser Führung wurde das mittelalterliche Seligenstadt mit seinen stattlichen Fachwerkhäusern, malerischen Gassen und Plätzen, näher erkundet. Auch ein Besuch der Gärten der ehemaligen Benediktinerabtei und der größten karolingischen Basilika nördlich der Alpen, beeindruckte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen hatten die Besucherinnen und Besucher noch Zeit zur freien Verfügung, um Seligenstadt mit seinen vielen Angeboten auf eigene Faust zu entdecken.

Nach einem gelungenen Tag, bei traumhaften Sonnenschein, trat am Abend gegen 17:00 Uhr die ganze Gruppe die Heimfahrt nach Steinbach an. Bürgermeister Dr. Stefan Naas freute sich über die Begeisterung bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern: „Die nächste Seniorenfahrt findet am 15. Juni statt, die schon so gut wie ausgebucht ist. Dann geht es zum Hessentag nach Rüsselsheim.“ Aber für alle die an der Fahrt nach Rüsselheim nicht teilnehmen können, hat Naas noch eine gute Nachricht: „Es wird auf jeden Fall noch zwei weitere Seniorenfahrten in diesen Jahr geben.“

 

ANSPRECHPARTNERIN

Büro des Bürgermeisters / Wirtschaftsförderung
Frau Carina Schmidt