Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Grußwort von Bürgermeister Dr. Stefan Naas anlässlich des 14. Steinbacher Stadtfestes

Bürgermeister Dr. Stefan NaasLiebe Steinbacherinnen und Steinbacher, liebe Gäste,

zum 14. Steinbacher Stadtfest des Gewerbevereins heiße ich Sie herzlich auf der Bahnstraße willkommen.

Am Samstag, den 17. Juni und Sonntag, den 18. Juni 2017, erwartet Sie ein unterhaltsames Programm, viele Infostände und ein vielfältiges Speisen- und Getränkeangebot. Viel Kreativität und Herz haben die Mitglieder des Steinbacher Gewerbevereins auch dieses Jahr wieder in das Stadtfest gelegt. Mein Dank gilt dem hervorragenden Engagement der Mitglieder des Gewerbevereins sowie den Vereinen und Gewerbetreibenden, die dieses Fest erst möglich machen.

Am Samstag lade ich Sie herzlich um 15 Uhr auf die Hauptbühne zur städtischen Sportlerehrung ein, an der die Kinder und Jugendlichen der Steinbacher Vereine für ihre sportlichen Erfolge im Jahr 2016 geehrt werden. Eingerahmt wird die Sportlerehrung von Auftritten der Vereine, die Ihr Können präsentieren.

Auch in diesem Jahr ist die Steinbacher Stadtverwaltung wieder mit einem eigenen Stand auf dem Stadtfest vertreten. Dort finden Sie Informationen und Pläne rund um Steinbach (Taunus) und die Entwicklungen in unserer Stadt. Für Fragen und Anregungen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Rathauses gerne zur Verfügung.

Auch das Stadtteilbüro „Soziale Stadt“ präsentiert sich mit einem Stand auf dem Stadtfest. Hier finden Sie vielfältige Informationen rund um die Projekte der „Sozialen Stadt“. Die Mitarbeiterinnen geben hier ebenfalls gerne Auskunft zu Ihren Fragen.

Ich lade Sie sehr herzlich ein, sich an den Ständen ein Bild von unserer offenen und bürgernahen Verwaltung und den vielen aktuellen Projekten in Steinbach zu machen.

Ich freue mich auf alle Gäste aus Nah und Fern, die zum 14. Steinbacher Stadtfest kommen. 

Mit den besten Grüßen

Ihr

Stefan Naas
Bürgermeister

ANSPRECHPARTNERIN

Büro des Bürgermeisters / Wirtschaftsförderung
Frau Carina Schmidt