Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Das neue Steinbacher Bürgerhaus: Glanzvolle Eröffnung

Am Sonntag, 20. August 2017, fand nach über vier Jahren des Wiederaufbaus die offizielle Eröffnung des neuen Steinbacher Bürgerhauses statt. Ein Brand in der Nacht zum 8. Februar 2013 hatte den großen Saal und die Kegelbahnen im Keller vollkommen zerstört und Teile der Clubräume im ersten Obergeschoss unbrauchbar gemacht. Komplizierte Anforderungen an den Bau aufgrund einer Vielzahl von Bestimmungen des Brand- und Schallschutzes haben den Wiederaufbau erschwert, doch nun erstrahlt das Bürgerhaus in neuem Glanz.

Zu „The Final Countdown“ zogen Bürgermeister Dr. Stefan Naas, Stadtverordnetenvorsteher Manfred Gönsch, Landrat Ulrich Krebs, der stellvertretende Vorsitzende des Vereinsrings, Günter Stasch, gefolgt von Fahnenträgern der Steinbacher Vereine in den neu errichteten großen Saal ein.

„Es ist vollbracht! Heute ist ein großer Tag für Steinbach!“, beginnt Bürgermeister Naas stolz und anerkennend seine Rede und stellt den Zusammenhalt, den Steinbach in den vergangenen vier Jahren gezeigt hat, hervor. Die Vereine waren füreinander da, haben sich Räume für ihre Trainingsstunden geteilt, Räume für Veranstaltungen zur Verfügung gestellt, so dass das Vereinsleben in Steinbach weiter gehen konnte. Die Verwaltung hat viele Stunden in die Verhandlungen, Planungen und die Umsetzung gesteckt und auch viel für den heutigen Tag gearbeitet. Bürgermeister Naas dankte auch den Stadtverordneten und Stadträten, die ein besonderes Augenmerk für dieses Projekt hatten. Ein besonderer Dank ging an die Feuerwehrleute und dem Einsatzleiter der Brandnacht und heutigem Stadtbrandinspektor Mathias Bergmann für deren herausragenden und besonnenen Einsatz, der Schlimmeres verhinderte und dafür sorgte, dass niemand körperlich zu Schaden kam.

Auch Stadtverordnetenvorsteher Manfred Gönsch und Günter Stasch brachten in ihren Reden zum Festakt Worte des Lobes zum Ausdruck. Landrat Ulrich Krebs zeigte sich in seinem Grußwort zuversichtlich, eine „gute Lösung“ für die mit der Baugenehmigung einhergehenden Auflage zu finden, denn derzeit kann im Bürgerhaus nur an sechs Abenden im Jahr mit mehr als 100 Personen bis nach 22 Uhr gefeiert werden.

Zum Ende der offiziellen Feierstunde erfolgte die Schlüsselübergabe durch Architekt Wolfgang Ott an Bürgermeister Dr. Stefan Naas, der diesen wiederum an die Vereine weitergab.

Eingerahmt wurde der Festakt durch Auftritte des Gesangsvereins Frohsinn, dem Kinderchor der Geschwister-Scholl-Schule und des Akkordeonvereins Steinbach-Oberursel.

Es schloss sich ein bunter Tag der offenen Tür mit allerlei Bühnenprogramm und Ausstellungen durch die Vereine im ersten Obergeschoss an. Um das leibliche Wohl der über 1.500 Gäste sorgten sich die Freiwillige Feuerwehr und die „Staabacher Pitschetreter“ auf dem neugestalteten Platz vor dem Bürgerhaus.

Dank gebührt allen Beteiligten, die den Tag mit ihrer Arbeit ermöglicht haben: Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung, des städtischen Bauhofes, den Vereinen für deren Auftritte, Darbietungen und Ausstellungen, der Feuerwehr für den Grillstand und der „Pitschetreter“ für den Getränkestand und natürlich für jeden einzelnen Handgriff aller am Bau beteiligten Firmen.

Es gab viel Lob seitens der Bürger: „Ein tolles Bürgerhaus“, „helle Erscheinung“, „schöne Farben“, „offen gestaltet“, „neu und doch wiederzuerkennen“, waren die Stimmen, die an dem Tag der Wiedereröffnung zu hören waren.

Das neue Steinbacher Bürgerhaus ist wieder die gesellschaftliche Mitte Steinbachs!

Fotos von der Wiedereröffnung mit Tag der offenen Tür finden Sie unter www.stadt-steinbach.de › Aktuelles › Bildergalerie.

Foto © Nicole Gruber Foto © Nicole Gruber Foto © Nicole Gruber
Foto © Nicole Gruber Foto © Nicole Gruber Foto © Nicole Gruber
Foto © Nicole Gruber Foto © Nicole Gruber Foto © Nicole Gruber