Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Städtische Kindertagesstätte „Am Weiher: Viele helfende Hände bei Bauer Heinrich zur Apfelernte

Foto © Simone BartschBei schönem Herbstwetter hieß es am 19. September 2017 für die älteren Kinder der städtischen Kindertagesstätte „Am Weiher“, deren Erzieherinnen und einigen Eltern, auf zur Apfelernte auf die Felder vom Quellenhof.

Dieses Jahr ging es zur Streuobstwiese nahe der Apfelweinbrücke.  Dort traf sich die Gruppe mit Bauer Sven Heinrich zum Äpfel pflücken und auflesen. Zu Beginn erklärte Bauer Sven Heinrich den Kindern, welche Äpfel in die Eimer gesammelt werden sollen und welche zum Keltern von frischem Süßem nicht mehr zu gebrauchen sind. Nachdem die Kinder mit großem Eifer viele Säcke voller Äpfel aufgelesen hatten, ging es zum Quellenhof in die Kirchgasse.  Auf dem Weg zur Kirchgasse kamen Sie an der Foto © Simone BartschWiese vorbei, auf der die Rinder vom Quellenhof grasten. Die Kinder konnten bei der Fütterung zusehen. Auf dem Quellenhof angekommen wartete schon Seniorbauer Gerhard Heinrich auf die fröhliche Kinderschar. Hier bekamen die Kinder zu sehen wie man aus den zuvor gesammelten Äpfeln leckeren Apfelsaft macht. Einige der älteren Kinder, die auch schon im letzten Jahr bei der Apfelernte halfen, wussten noch genau, was nun zu erledigen war, damit man gleich den frischen Süßen kosten konnte. Natürlich ließen die Kinder sich „ihren“ Apfelsaft gut schmecken.

Bereits seit Anfang 2009 ist der Quellenhof einer von 200 deutschen „Demonstrationsbetrieben ökologischer Anbau“. Der Quellenhof hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindergartengruppen einen Einblick in den ökologischen Anbau zu geben. Bereits seit 20 Jahren dürfen die Kinder der Kindertagesstätte „Am Weiher“ Bauer Heinrich bei der Ernte helfen.

Die Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte „Am Weiher sagen „DANKE Bauer Heinrich für den schönen Vormittag“ und freuen sich bereits auf das nächste Jahr.

ANSPRECHPARTNERIN

Kindertagesstätte "Am Weiher"
Frau Dorit Crummenauer