Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Schneeflocken tanzten am Weihnachtsmarkt

Bereits zum 36. Mal fand am zweiten Adventwochenende, 9. und 10. Dezember 2017, der traditionelle Steinbacher Weihnachtsmarkt auf dem Freien Platz, in der Kirchgasse und der Bornhohl, statt, zu welchem der Kultur- und Partnerschaftsverein Steinbach (Taunus) 2000 e.V. eingeladen hatte. Knackig kaltes Winterwetter bescherte dem Markt mit seinen weihnachtlich geschmückten Ständen am Sonntag tanzende Schneeflocken, die den Weihnachtsmarkt in ein weißes Gewand hüllten.

Am Samstag um 13 Uhr eröffnete Bürgermeister Dr. Stefan Naas vor dem Backhaus den Weihnachtsmarkt und wurde hierbei gesanglich durch den Kinderchor des Gesangverein Frohsinn begleitet. Dem Bürgermeister zur Seite standen Stadtverordnetenvorsteher Manfred Gönsch und Erster Stadtrat Lars Knobloch.

Der Platz vor dem Backhaus war durch viele Gäste aus Nah und Fern zur Eröffnung gefüllt. Besonders begrüßte der Rathauschef auch die Delegationen der beiden Partnerstätte aus Steinbach-Hallenberg in Thüringen und Saint Avertin in Frankreich. Die Franzosen waren auch dieses Mal wieder mit einem eigenen Stand und französischen Weinen vertreten, die zur Gaumenfreude manches Besuchers beitrugen. So ein Weihnachtsmarkt erfordert viel Arbeit im Vorfeld. Für die viele Energie und Liebe, die Marktleiterin Stefanie Bartsch auch dieses Jahr wieder investiert hat, wurde Sie besonders vom Ersten Stadtrat Lars Knobloch gelobt.

Für große Kinderaugen sorgte nach der Eröffnung der Nikolaus, der mit zwei Säcken an Geschenken über den Weihnachtsmarkt ging und die Kinder beschenkte. Herzlichen Dank an Werner Dreja. Für ebenso leuchtende Kinderaugen sorgte die Weihnachtseisenbahn auf dem freien Platz. Und wenn es draußen zu kalt wurde, konnten die Kinder im Backhaus Malen und Basteln sowie bei den Vorlesestunden schönen Weihnachtsgeschichten zuhören. Für die Mal- und Bastelaktion geht der Dank an Stadträtin Claudia Wittek und für die Vorlesestunden an Elvira Schwinzer und Gertrud Meier. Selbst der Nikolaus ließ sich das Zuhören am Sonntag nicht nehmen und nahm im großen Weihnachtsstuhl Platz, der von Ingrid Entzeroth zur Verfügung gestellt wurde.

Dies waren jedoch nicht die einzigen Programmpunkte, die im Backhaus angeboten wurden. Im Erdgeschoss konnte die Bilderausstellung der Künstlerin Anke Dirszus besucht werden, die aus Fotografien gemalte Bilder auf Leinwand zaubert. Im Untergeschoss lud das Heimatmuseum auf einen Besuch ein. Hier konnte man sich rund um das alte und neue Bürgerhaus informieren. Der Duft von Kaffee und Kuchen lud im Obergeschoss in das Café „Trau Dich“ ein, welches von Sigrid Hilbig, Judith Ballwieser, Gabriele Eilers und Marion Starke betreut wurde.

Nach alter Tradition wurde auch dieses Jahr wieder der Ofen im Erdgeschoss des Backhauses angeworfen und fleißige Hände kneteten den Teig wie zu früheren Zeiten. Das Klopfen mit einem Holzlöffel auf den Brotboden verrät den geschulten Ohren, ob das Leib fertig ist. Der Erlös des Brotverkaufes und die Einnahmen im Café „Trau Dich“ kommen der Steinbacher Jugendfeuerwehr zu Gute.

Am Samstagabend lud Bürgermeister Dr. Stefan Naas wieder die Besucherinnen und Besucher zur Feuerzangenbowle ein. Der große Kupferkessel war mit Rotwein, Früchten und Gewürzen gefüllt und der Zuckerhut mit Rum flambiert sorgte für das nötige Feuer und geschmackliche Highlight. Die Spenden für die Feuerzangenbowle gehen an den Kultur- und Partnerschaftsverein.

Am Sonntag fand in der Ev. St. Georgskirche der ökumenische Gottesdienst statt und man konnte den Klängen des Kinder- und Jugendkonzerts lauschen.

Ein Dank geht auch an den Quellenhof für die Weihnachtsbaum-Spende, an den Betriebshof für den Auf- und Abbau und an die Anwohnerinnen und Anwohner für ihr Verständnis, dass so ein Weihnachtsmarkt auch Einschränkungen mit sich bringt.

Ein schöner und weißer Weihnachtsmarkt ging am Sonntagabend zu Ende. Freuen Sie sich schon heute auf den Weihnachtsmarkt im nächsten Jahr am zweiten Adventwochenende.

Fotos vom Steinbacher Weihnachtsmarkt finden Sie auf der städtischen Homepage unter www.stadt-steinbach.de › Aktuelles › Bildergalerie.

ANSPRECHPARTNERIN

Einwohnerservice
Frau Stefanie Bartsch

 

BILDERGALERIE