Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Trotz Geisel das Rathaus gestürmt

Foto © Nicole GruberAm Sonntag, 21. Januar 2018, kamen wieder zahlreiche Närrinnen, Narhallesen und Tollitäten unter musikalischer Begleitung und bewaffnet mit zwei Kanonen auf den Vorhof marschiert, um das Steinbacher Rathaus zu stürmen.

Bürgermeister Dr. Stefan Naas, in diesem Jahr als Pirat kostümiert, hatte sich mit seinen Mitstreitern aus Politik und Verwaltung im Rathaus verschanzt, um den Rathausschlüssel und die Stadtkassentruhe, die randgefüllt mit Kreppeln war, zu verteidigen. Um es den Angreifern noch etwas zu erschweren, hat sich der Rathauschef kurzerhand eine Geisel geschnappt. Das Elferratsmitglied Peter Horz von den „Fidelen Nassauern“ aus Heddernheim war in den Fängen der Verteidiger.

Foto © Nicole GruberPunkt 14.11 Uhr forderte SCC Sitzungspräsident Andreas Hirt im Namen aller Steinbacher Karnevalvereine und unter Beteiligung aller Närrinnen und Narhallesen den Bürgermeister auf, die weiße Fahne zu hissen und das Rathaus frei zu geben. Doch dieser konterte nur: „Das ich net lach, ich glaubs ja nicht – da steht er wieder der arme ‚Wicht‘. Deine Hilfstruppe tun uns net schrecken!“ Neben Oberursel, Kronberg und Bad Homburg hatten die Karnevalisten auch Unterstützung aus Frankfurt dabei und beschossen mit ihren Kanonen und vieFoto © Nicole Gruberl Konfetti das Rathaus.

Doch der Rathauschef lies sich zunächst nicht erweichen: „Die erste ‚Siedler‘ aus der neuen ‚Josefstadt‘ – wollen uns überrennen – machen uns platt, komme aus Trabantenstädte mit schlechte Maniern, machen unser Grün kaputt – wollt alles hier zubetonieren.“ Sitzungspräsident Hirt konterte unbeeindruckt: „Schon wieder Migrante, nimm zur Beruhigung nen Schluck Bier – Dich zieht es doch auch weg von hier! Kehrst Deiner Foto © Nicole GruberStadt Steinbach den Rücken, nur um dir im hessischen Landtag de Bobbes plattzudrücken“.

Nach weiteren Wortgefechten und mehreren Kanonenschlägen mit Konfetti musste sich der Rathauschef dann doch ergeben und die weiße Fahne hissen. Naas dankte mit der Machtübernahme allen Karnevalvereinen für ihre aktive Teilnahme. Unter den Worten „Na endlich Stefan, Intelligenz regiert jetzt hier, die Narren übernehmen jetzt dein Revier“ übernahm Andreas Hirt den Rathausschlüssel und die Stadtkassentruhe und Naas verteilte Kreppel an das närrische Volk.

Foto © Nicole GruberIm Anschluss an den Rathaussturm feierten alle Närrinnen und Narrhallesen, Tollitäten, Herausforderer und Besiegte, die närrische Machtübernahme bei der Party im Steinbacher Bürgerhaus.

Die Fotos vom Rathaussturm finden Sie online unter www.stadt-steinbach.de » Aktuelles » Bildergalerie.

 

Foto © Nicole Gruber Foto © Nicole Gruber

Foto © Nicole Gruber Foto © Nicole Gruber

ANSPRECHPARTNERIN

Büro des Bürgermeisters / Wirtschaftsförderung
Frau Carina Schmidt

 

BILDERGALERIE