Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Bürgermeister unterwegs mit der Schutzfrau vor Ort

Von links: Tatjana Wald, Günter Stasch, Hauptkommissarin Katja Jokiel-Gondek und Bürgermeister Steffen Bonk vor dem Rathaus | Foto © Nicole GruberAm 6. August 2019 trafen sich Bürgermeister Steffen Bonk und die Schutzfrau vor Ort, Frau Katja Jokiel-Gondek, zur monatlichen Sprechstunde. Dieses Mal hielt Jokiel-Gondek die Sprechstunde nicht im Rathaus ab, sondern ging mit Bonk durch Steinbachs Straßen. Sie suchten das offene Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern und schauten sich einige Wege an um heraus zu finden, was zu den Themen Sicherheit, Ordnung und Straßenverkehr verbessert werden kann.

Anregungen der Bürgerinnen und Bürger waren unter anderem mehr Straßenlaternen, die Gehwege, das Thema Hunde und ihre möglichen Gefahren sowie parkende Autos und zu schnelle Radfahrer.

Die Einrichtung „Schutzmann vor Ort“ gibt es seit März 2015 in Steinbach (Taunus), die als erste Kommune im Hochtaunuskreis an diesem Programm teilnahm.

Inzwischen wird die Sprechstunde zweimal im Monat von Hauptkommissarin Katja Jokiel-Gondek, der Schutzfrau vor Ort, im Steinbacher Rathaus abgehalten.

Die Bürgerinnen und Bürger können mit ihren Anliegen und Fragen kommen und finden in Katja Jokiel-Gondek eine Polizistin vor Ort in ihrer Stadt. Ihr Fachwissen als Hauptkommissarin kann bei Einzelschicksalen oft schnelle Hilfestellung leisten. Spezifischere Themen leitet Sie an ihre Kollegen und die zuständigen Ermittlungsbehörden weiter. Von Körperverletzungen, Nachbarschaftsstreitigkeiten, Ruhestörung, Häuslicher Gewalt bis hin zu Vandalismus sind die Anliegen vielfältig die an Jokiel-Gondek herangetragen werden. Zwei bis fünf Bürgerinnen und Bürger suchen das Gespräch mit der Hauptkommissarin in den jeweiligen Sprechstunden. „Dies ist eine verhältnismäßig kleine Anzahl an Besuchern und ein Indiz, das sich die Steinbacherinnen und Steinbacher sicher in unserer Stadt fühlen“, so Bürgermeister Steffen Bonk.

Die Sprechzeiten werden zukünftig den Öffnungszeiten der Steinbacher Verwaltung angepasst und von dienstagsvormittags auf den Nachmittag von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr verlegt. An jedem 1. und 3. Dienstag im Monat ist die Hauptkommissarin im Bürgerbüro anzutreffen. Nächster Termin ist der 20. August 2019.

ANSPRECHPARTNERIN

Schutzfrau vor Ort