Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

NEST-WERK e.V. erhält das Gütesiegel

für Bildungsträger zur Qualifizierung von Kindertagespflegpersonen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Bundesagentur für Arbeit und des Landes Hessen

Am Donnerstag, den 24.02.2011 fand die offizielle Verleihung des Gütesiegels für Bildungsträger zur Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen an den städtischen Tagesbetreuungsverein NEST-WERK e.V. statt.

 

Das Gütesiegel für Bildungsträger, die Tagesmütter, Tagesväter und Kinderfrauen qualifizieren, wurde in einem Kooperationsprojekt zwischen dem Bundesfamilienministerium, der Bundesagentur für Arbeit und den Ländern entwickelt. Um es zu erhalten, müssen die Bildungsträger, die Qualifizierungskurse für Tagespflegepersonen durchführen, bestimmte Qualitätsstandards erfüllen. Dazu gehören u.a. die Orientierung an dem bundesweit fachlich anerkannten 160 Unterrichtsstunden umfassenden Lehrplan des Deutschen Jugendinstituts für die Qualifizierung von Tagespflegepersonen, die fachlichen Voraussetzungen der ReferentInnen, die die Kurse durchführen (z.B. Fachkunde Frühe Kindheit) sowie eine kontinuierliche Qualitätsüberprüfung der Bildungsmaßnahme. In Hessen wird das Prüf- und Vergabeverfahren zum Gütesiegel von der Landesservicestelle des Hessischen KinderTagespflegeBüros in Maintal durchgeführt.

 

Die Stadt Oberursel gründete in 2007 zusammen mit der Stadt Steinbach (Taunus) den städtischen Tagesbetreuungsverein NEST-WERK e.V. mit dem Ziel, eine Qualitätssicherung in der Tagesbetreuung in Oberursel und Steinbach zu schaffen, in Anlehnung an die neuesten Erkenntnisse in der Entwicklungspsychologie und Säuglings- u. Bindungsforschung. NEST-WERK e.V. wird fachlich vom Qualitätszirkel „Frühe Kindheit“ der Stadt Oberursel begleitet.

 

Der Verein bietet an u.a.:

  • Grundqualifizierungskurse für den Erwerb einer Tagespflegeerlaubnis
  • Erste-Hilfe-Kurse am Kleinkind
  • Zertifizierte 2-jährige Fortbildung für Tagesbetreuungspersonen im U3–Bereich (qualitätssichernde Reflexions- u. Fortbildungsmethode)
  • 14-tägige Gruppen-Supervision
  • Bundeszertifizierung
  • Kontinuierliche fachliche Begleitung während des Betreuungszeitraumes durch eine pädagogische Fachkraft des Vereins
  • Vermittlung von Tagesbetreuungsstellen an Familien

ANSPRECHPARTNER

  • Amt für soziale Angelegenheiten
    Frau Inge Michaelis

  • Nest-Werk e.V.