Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Die Red Hot Hottentots

Das Frühlings-Highlight

Die Red Hot Hottentots – das Frühlings-Highlight des Kultur- und Partnerschaftsvereins Steinbach (Taunus) 2000 e.V.. Diesen musikalischen Leckerbissen dürfen alle Jazzfreunde am Freitag, 29.04.2011, ab 20.00 Uhr im Steinbacher Bürgerhaus, Untergasse 36 nicht verpassen.

 

„Hotjazz meets Boogie-Woogie“ mit Christoph Oeser ist Motto und Programm zugleich.

 

Die RED HOT HOTTENTOTS, gehören seit über 35 Jahren zu den wichtigsten und beliebtesten Repräsentanten des authentischen, klassischen Jazz in der Rhein-Main-Jazzszene – mit internationalen Festival- und Tournee- Erfahrungen in drei Kontinenten. Ihr Repertoire umfasst die Geschichte des Jazz vom Ragtime in New Orleans bis zum Swing der 30iger Jahre in Chicago, New York und Washington mit Erinnerungen an „King“ Oliver, Louis Armstrong, Jelly Roll Morton, Duke Ellington und Count Basie.


Mit von der Partie ist wieder Christoph Oeser. Er gilt als einer der herausragenden Boogie-Woogie-Pianisten in Europa. Roosevelt Sykes war sein Lehrmeister. Die legendären Pianisten Meade Lux Louis und Pete Johnson gehören zu seinen Vorbildern und Christoph Oeser selbst hat mit seinen Eigenkompositionen die aktuelle Boogie-Woogie-Szene bereichert.


Tickets für den Jazzabend gibt es ab sofort im Rathaus, Bürgerbüro, Gartenstraße 20, oder telefonisch unter 06171 / 7000-26. Die Karten kosten im Vorverkauf 15,00 €, oder sind an der Abendkasse für 18,00 € erhältlich.

ANSPRECHPARTNERIN

Bürgermeistervorzimmer
Frau Janina Kühne

 

KARTENVORVERKAUF

Bürgerbüro

VERANSTALTER

Kultur- und Partnerschaftsverein Steinbach (Taunus) 2000 e.V.