Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Sommerpause im Treff für Alt und Jung der Stadt Steinbach (Taunus)

Der Treff für Alt und Jung der Stadt Steinbach (Taunus) ist von Montag, 27.06.2011 bis Sonntag, 10.07.2011 geschlossen.

 

Am Montag, 11.07.2011 öffnet der Treff für Alt und Jung für Sie wieder seine Türen mit folgenden Programmen:

 

Um 14.30 Uhr findet das Gesellige Tanzen unter der Leitung von Frau Gertrud Annussek statt.

 

Um 15.00 Uhr trifft sich der Singkreis unter der Leitung von Frau Charlotte Dörhöfer, um mit viel Freude alte und neue Lieder zu singen. In diesem Kreis sind neue Mitglieder herzlich willkommen.

 

Um 18.30 Uhr findet der Kurs Yoga und Entspannung unter der Leitung von Frau Ruth Püschel (DRK) statt.

 

Für alle Personen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, bietet Frau Inge Michaelis am Dienstag, 12.07.2011 um 10.00 Uhr ihre Beratung an. Pflegende Angehörige können unter Tel. 0 61 71 / 7 53 91 auch einen Termin außerhalb dieser Sprechzeit mit Frau Michaelis vereinbaren.

 

Ebenfalls am Dienstag wird, wie an jedem Dienstag, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Karten gespielt.

 

Am Mittwoch, 13.07.2011 wird ab 15.00 Uhr in gemütlicher Runde Kaffee getrunken. Hier können Allerlei Themen besprochen werden.

 

Am Donnerstag, 14.07.2011 ab 15.30 Uhr wird in fröhlicher Runde getanzt. Frau Ruth Püschel (DRK) leitet die Folkloretanzgruppe, die sich über neue Mitglieder sehr freuen würde. Tanz als charmanteste Form der Bewegung bringt Freude und Ausgeglichenheit.

 

Ein wenig länger in die Sommerpause gehen folgende Angebote:

 

Am Dienstag, 23.08.2011 findet um 9.00 Uhr die Seniorengymnastik I. unter der Leitung von Frau Charlotte Dörhöfer und um 10.15 Uhr die Seniorengymnastik II. unter der Leitung von Frau Dagmar Dörhöfer-Sünder (DRK) statt.

 

Ebenfalls am Dienstag, 23.08.2011 startet um 9.30 Uhr der Kurs Yoga am Morgen unter der Leitung von Frau Karin Heußlein (DRK).

 

Außerdem steht für Sie die Hobby-Werkstatt von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur Verfügung. Melden Sie sich bitte vorher an.

 

Die Mitarbeiterinnen des Treffs für Alt und Jung wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit und viel Spaß bei den diversen Veranstaltungen.

 

Weitere Infos: Amt für soziale Angelegenheiten, Tel. 0 61 71 / 7 53 91.

ANSPRECHPARTNERIN

Amt für soziale Angelegenheiten
Frau Petra Menzel-Hobeck