Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Sanierung des Bauhofs abgeschlossen

 

bauhoferoeffnung_IMG_1103_200.jpgGrund zum Feiern gab es am Mittwoch, 16. November, für die Mitarbeiterin und die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs: nach fast einem Jahr des Wartens konnten gestern die frisch sanierten Räume bezogen werden.


Unser Bürgermeister Dr. Stefan Naas dankte in seiner Ansprache den Kollegen für die Ausdauer und das Verständnis, das sie in diesen Monaten aufgebracht haben. Die Sanierung der Fahrzeughalle und deren Erweiterung um Sozialräume und ein Büro wird sich, sofern die Stadtverordnetenversammlung noch einer neuen Pflasterung des Hofes zustimmt, auf rund 320.000 Euro belaufen, von denen 220.000 Euro aus Mitteln der Konjunkturprogramme von Bund und Land stammen.


bauhoferoeffnung_IMG_1113_200.jpgIn seiner Einweihungsrede erinnerte Bürgermeister Naas an die jahrelang politisch geführten Diskussionen über den Verbleib des Bauhofes bzw. dessen Aufgabenübertragung an die Stadt Oberursel. Naas machte hierbei deutlich, dass für ihn der Bauhof ein wesentlicher Bestandteil der kommunalen Selbstverwaltung einer Stadt darstellt, der nur sehr schwer im Rahmen einer Interkommunalen Zusammenarbeit von einer anderen Kommune mit erledigt werden kann. „Alle Bürgerinnen und Bürger haben zu Recht ein großes Interesse an einer sauberen Stadt sowie  gepflegten Grün- und Naherholungsflächen“, resümierte Naas.


Um auch zukünftig den Anforderungen und den wachsenden Aufgaben gerecht zu werden, kündigte der Bürgermeister an vakante Stellen zügig zu besetzen. Des Weiteren brachte er zum Ausdruck, dass ihm die Rekommunalisierung der Straßenreinigung unter der Regie des Bauhofes eine Herzensangelegenheit ist, für die er mit Vehemenz in der Stadtverordnetenversammlung werben wird.


bauhoferoeffnung_IMG_1115_200.jpgFerner dankte Bürgermeister Naas in seiner Ansprache dem Leiter des städtischen Bau-, Ordnungs- und Umweltamtes, Alexander Müller, für seine planerischen Tätigkeiten in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Heffels, Schwalbach (Taunus), sowie Müllers‘ Stellvertreter, Marco Gretschel, für die Umsetzung und Beaufsichtigung des Baus. Unterstützt wird die Männerriege seit September von der Mitarbeiterin Andrea Würz, die gemeinsam mit dem Vorarbeiter Kurt Trieb die Auftragsverwaltung erledigt und die Einsatzpläne koordiniert und ab Januar die Ansprechpartnerin in Sachen Straßenreinigung sein wird. Frau Würz ist unter der Telefonnr. 7000-55 im Bauamt vormittags erreichbar.


Zum Abschluss des offiziellen Teils übergab Bürgermeister Naas den Schlüssel an Kurt Trieb und wünschte der Kollegin und den Kollegen alles Gute  sowie viel Freude im neuen Bauhof.

 

Steinbach (Taunus), 17.11.2011


gez.
Steffen Bonk

ANSPRECHPARTNER

Bau-, Ordnungs- und Umweltamt
Herr Alexander Müller