Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Orientierungsmaßnahme für allein erziehende Frauen zur Erarbeitung einer beruflichen Wegeplanung

Orientierungsmaßnahme für allein erziehende Frauen zur Erarbeitung einer beruflichen Wegeplanung

Trennung bedeutet immer Verlust, auch wenn der Entschluss zur Trennung selbst gefasst wurde.
Das bisherige Leben verändert sich in allen Bereichen, eine Fülle von praktischen und rechtlichen Fragen müssen geklärt werden. Dieser Einschnitt in das bisherige Leben erzeugt die unterschiedlichsten Gefühle:
Schuld, Trauer, Wut, Angst, Hilflosigkeit, Befreiung beinhaltet die Gefühlspalette.


Sind Kinder mitbetroffen, entstehen neben der Regelung des Tagesablaufes auch Fragen:
wie verkraften es die Kinder, was kann ich tun, damit die Kinder möglichst wenig leiden und keinen Schaden nehmen?


In der Trennungsgruppe haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Frauen auszutauschen und für den praktischen alltäglichen Bereich gemeinsam Lösungen zu überlegen.
Es können neue Kontakte entstehen, Ideen, Meinungen und Erfahrungen der anderen Frauen erweitern den Horizont.
In der Gruppe können Sie vielleicht ihre Stärken , das Weinen und Lachen (wieder)entdecken, sie soll eine Insel der Ruhe und Kraft in Ihrem gegenwärtigen Chaos sein.


Die Gruppe ist gedacht für Frauen die sich im Trennungsprozess befinden und die sich schon getrennt haben.


Sie werden Gelegenheit haben, die Trennung aus einer anderen Perspektive zu sehen,  für ungelöste Probleme Denkanstöße zu bekommen,  Grenzen zu setzen, alte Muster zu durchbrechen, über Gefühle wie Trauer; Angst, Schuld und Ärger zu reden,  Abschiedsrituale zu entwickeln und sich gegenseitig zu unterstützen.


Die Gruppentreffen finden statt in den Räumen der Beratungsstelle von Frauen helfen Frauen e.V., Am Marktplatz 10, 61440 Oberursel ab Mittwoch, 15.Februar 2012 wöchentlich von 18.00 – 20.00 Uhr, statt.
Die Gruppe wird begleitet von der Dipl. Pädagogin und Dipl. Sozialtherapeutin Beate Fink aus Frankfurt.


Insgesamt sind 10 Treffen geplant. Das erste Treffen dient zur Entscheidung.
Die Kosten betragen 75 Euro.


Anmeldung bis spätestens 01.02.2012:
Frauen helfen Frauen e.V.
Postfach 1667, 61406 Oberursel
Tel. 06171 51768, Fax:06171 587909
e-mail: beratungsstelle@frauenhaus-oberursel.de

 

ANSPRECHPARTNERIN

Amt für soziale Angelegenheiten
Frau Inge Michaelis