Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Neues Gesicht für den Steinbacher Abfallkalender

Das Jahr 2012 ist noch jung, aber bereits jetzt macht man sich bei der Stadtverwaltung Gedanken über ein neues Layout des Abfallkalenders. „Unser Ziel ist es, dem Kalender ein neues, frisches Layout zu verpassen und gleichzeitig die Übersichtlichkeit zu erhöhen“, so Bürgermeister Dr. Stefan Naas zu den Hintergründen.

 

Der Abfallkalender ist, so ist man sich innerhalb der Stadtverwaltung einig, ein unverzichtbares Angebot an die Bürgerinnen und Bürger. Um auf die Bedürfnisse und Wünsche der Steinbacherinnen und Steinbacher eingehen zu können, liegt dieser Ausgabe der Steinbacher Information ein Exemplar des diesjährigen Abfallkalenders als Jahresübersicht bei. Es ist beabsichtigt, sofern das neue Layout auf Zustimmung in der Bürgerschaft stößt, ab dem Jahr 2013 den Abfallkalender lediglich in dieser Form herzustellen. Die Verteilung soll weiterhin jeweils mit der letzten Ausgabe der Steinerbacher Information zum Jahresende an alle Haushalte erfolgen.

 

Die zusätzlichen Informationen und Erläuterungen, die bislang in der bekannten sechsseitigen Broschüre abgedruckt waren, sollen zukünftig nur noch einmal im Jahr, mit der Herausgabe der Jahresübersicht, in der Steinbacher Information und zusätzlich in den Bekanntmachungskästen am Rathaus, Gartenstraße 20, und am Verwaltungsgebäude Gartenstraße 25 veröffentlicht werden.

 

Bürgermeister Dr. Naas fordert die Bürgerinnen und Bürger auf, aktiv bei der Gestaltung des Kalenders mitzuwirken und „freut sich auf das Feedback“.

 

Rückmeldungen bitte an den Umweltbeauftragten Walter Pfeffer unter walter.pfeffer@stadt-steinbach.de oder Tel. 7000-50.


Steinbach (Taunus), 28.02.2012

gez.
Steffen Bonk

ANSPRECHPARTNER

Umweltbeauftragter
Herr Walter Pfeffer