Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Besuch des Liebieghauses (Skulpturen) am 25.05.2012 und Ausblick auf die im September stattfindende Veranstaltung der ?Abo-Kult-tour? 2012 zum Goethehaus in Frankfurt

Bei gutem Wetter startete die 22-köpfige „Kult-tour“-Gruppe von Steinbach aus ins Liebieghaus nach Frankfurt. Umgeben von einem schönen alten Park liegt diese um die Jahrhundertwende entstandene alte Kaufmannsvilla direkt am Main, unweit des Städel.
Nachdem das Museum für Skulpturen vor einigen Jahren neu konzeptioniert und renoviert wurde, finden wir nun Kulturleben in Form verschiedenster Plastiken aus fünf Jahrtausenden –zeitgenössisch ansprechend- präsentiert vor.
Unser Rundgang führte durch das Mittelalter und die Neuzeit mit seinen teils monumentalen Marienfiguren in Holz und Stein, über  Heilige und Renaissance-Altäre in Alabaster und Keramik.
Barock und Rokoko boten den Anblick bewegter und im Raum um sich greifender Plastiken.
Höhepunkt des Besuchs war allerdings das durch den Umbau nun der Öffentlichkeit  (nur am Wochenende!)  zugänglich gemachte Obergeschoss der Villa, das einen Einblick in die privaten Räume des damaligen Hausherrn ermöglichte. Die intime Atmosphäre der Räume, die nun Platz für Sammlungen lokaler Forscher bietet, und der phantastische Blick auf den gegenüberliegenden Main, ließen das großbürgerliche Leben von damals für alle greifbar werden.
Gestärkt durch Kaffee und Kuchen, genossen im familiären Innenhof des Museums (Geheimtipp!), konnten wir den Rückweg im Anschluss antreten und mit der Kunsthistorikerin Ute Löwer-Winter noch offen gebliebene Fragen klären.


Die nächste Exkursion findet am Mittwoch, 19.09.2012 statt. Hier wird man sich auf den Spuren Goethes bewegen und die populärste deutsche literarische Gedenkstätte besuchen: „Das Goethehaus und –museum“. Wer Interesse an der Kult-tour-Reihe hat, setzt sich bitte mit Frau Kühne, Rathaus, Gartenstraße 20, Tel: 06171 / 7000-21 in Verbindung. Die Kartet kostet 15,00 €; in diesem Betrag ist die Fahrt nach Frankfurt, der Eintritt und die Führung enthalten. Treffpunkt ist wie immer die S-Bahn-Haltestelle Steinbach/Weißkirchen um 10.00Uhr.

ANSPRECHPARTNERIN

Bürgermeistervorzimmer
Frau Janina Kühne

WEITERE INFOS

  • Kult-tour