Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

TitelVeranstaltungen im Treff für Alt und Jung der Stadt Steinbach (Taunus)

Nach der Winterpause, die vom 17.12.2012 bis 06.01.2013 geht, öffnet der Treff für Alt und Jung am Montag, 07.01.2013 für Sie wieder seine Türen mit folgenden Programmen:


Am Montag, 07.01.2013 um 18.30 Uhr findet in Zusammenarbeit mit dem DRK ein Kurs in Yoga und Entspannung unter der Leitung von Frau Ruth Püschel statt.


Am Dienstag, 08.01.2013 werden, wie an jedem Dienstag, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Karten gespielt. Neue Mitspieler sind jederzeit herzlich Willkommen.


Am Mittwoch, 09.01.2013 wird, wie an jedem Mittwoch ab 15.00 Uhr, in gemütlicher Runde Kaffee getrunken. Der Kaffeenachmittag bietet Raum für Gespräche und einen harmonischen Austausch.


Am Montag, 14.01.2013 trifft sich um 10.00 Uhr die Vollwertkochgruppe zum gemeinsamen Kochen unter der Leitung von Frau Edith Ebert. Alle zwei Wochen werden neue Vollwertrezepte gemeinsam gekocht.


Ebenfalls am Montag, 14.01.2013 trifft sich um 15.00 Uhr der Singkreis unter der Leitung von Frau Ursula Ramm, um mit viel Freude alte und neue Lieder zu singen. Auch in diesem Kreis sind neue Mitglieder herzlich willkommen. Der Singkreis trifft sich jeden zweiten und letzten Montag im Monat.


Am Dienstag, 15.01.2013 findet um 9.00 Uhr die Seniorengymnastik unter der Leitung von Frau Dagmar Dörhöfer-Sünder (DRK) statt.


Ebenfalls am Dienstag, 15.01.2013 findet um 09.30 Uhr der Kurs Yoga am Morgen und um 18.00 Uhr der Kurs Yoga am Abend jeweils unter der Leitung von Frau Karin Heußlein (DRK) statt.


Der erste Termin der Bauch-Rücken-Beckenbodengymnastik findet am Mittwoch, 16.01.2013 um 9.30 Uhr unter der Leitung von Frau Ingeborg Pischel (DRK) statt.


Am Donnerstag, 17.01.2013 wird wieder wie jeden Donnerstag ab 15.30 Uhr in fröhlicher Runde getanzt. Frau Gertrud Annussek leitet die Folkloretanzgruppe, die sich über neue Mitglieder sehr freuen würde. Tanz als charmanteste Form der Bewegung bringt Freude und Ausgeglichenheit.


Die Leiterinnen des Treffs für Alt und Jung wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes Wiedersehen im Januar 2013.


Weitere Infos: Amt für soziale Angelegenheiten, Telefon 0 61 71 / 7 53 91.

ANSPRECHPARTNERIN

Amt für soziale Angelegenheiten
Frau Petra Menzel-Hobeck