Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Rückblick 2012 und Ausblick 2013 der Kult-tour des Kultur- und Partnerschaftsvereins Steinbach e.V.

„Im Rückblick auf 2012 haben sich die fünf Exkursionen nach Frankfurt als erfolgreicher Beitrag zum kulturellen Leben unserer Stadt erwiesen. Die Stationen Schirn (Munch-Ausstellung), Liebieghaus und -villa, Goethehaus und zweimal der Besuch des Städels haben sowohl Wissenswertes über die Region als auch den Blick über Lokales hinaus ermöglicht“, so der Vorsitzende des Kultur- und Partnerschaftsvereins Stefan Naas.

 

Dabei hat sich sehr anschaulich gezeigt, dass wir in einer sehr bewegten und international rührigen Kunst- und Kulturregion leben, die es zu nutzen gilt. Besonders die Eröffnung des Neubaus des Städels und die Munch-Ausstellung sind in diesem Kontext zu nennen. Durch die sehr lebendigen und fachkundigen Führungen hat sich für manchen nicht nur fachliches Wissen rund um die Kunst erschlossen sondern auch der Spaß und das gesellige Miteinander hatten seinen Platz.

 

In diesem Sinn möchten der Kultur- und Partnerschaftsverein auch in diesem Jahr vier Veranstaltungen anbieten. Geplant sind Exkursionen zum Historischen Museum Frankfurt (26.3.), zur Paulskirche und den Wandmalereien im Karmeliterkloster (15.5.), dem Städel zur großen Dürer-Ausstellung (25.10.) und dem Ikonenmuseum (13.11.).

 

Bei der ersten Exkursion ins Historische Museum steht die neue Konzeption mit der Gestaltung des Museumsplatzes vor dem Römer im Mittelpunkt. Bisher ist ein Teil des Historischen Museums neu angelegt und dem Besucher zugänglich gemacht worden, die weiteren baulichen Maßnahmen sollen bis 2015 abgeschlossen sein.

 

"Frankfurt einst und jetzt" bietet auch der zweite Ausflug, bei dem die Paulskirche und die Wandmalereien von Jörg Ratgeb (1480-1526) im Fokus stehen. Der Blick in die Geschichte ermöglicht besseres Verständnis aktueller Verhältnisse und anhand lokaler Ereignisse wird Weltgeschehen sichtbar und verständlich.

 

Mit einer großen Dürer-Ausstellung: "Dürer- Seine Kunst im Kontext der Zeit" steht wieder eine umfassende und an Exponaten umfangreiche Ausstellungsshow an, die sicher interntional Beachtung finden wird: wir Steinbacher sind dabei!

 

Abschließend und passend zur Jahreszeit sehen wir uns das Ikonenuseum an, das uns Einblick in die religiöse Vorstellungswelt unserer östlichen Nachbarn gewährt. Mit bekannten und unbekannten Heiligen und deren Geschichte stimmen wir un auf die bevorstehende Adventszeit ein.

 

Der Kultur- und Partnerschaftsverein und die Agentur „Artquestions“ bedanken sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Interesse an der Kult-tour-Reihe 2012. Wir hoffen, dass wir mit dem neuen Programm für die Kult-tour-Reihe 2013 Ihr Interesse geweckt haben.

Abonnemtenkarten für die vier Exkursionen gibt es ab sofort im Rathaus, Gartenstraße, Büro des Bürgermeisters zu einem Preis von 55,00€ für Mitglieder des Kultur- und Partnerschaftsvereins bzw. 60,00 € für Nichtmitglieder zu kaufen. Die Teilnehmerzahl für die Exkursionen beschränkt sich auf max. 20 Personen.

 

Die Einzelkarten für die Museumsbesuche kosten 15,00 € für Mitglieder des Kultur- und Partnerschaftsverein, bzw. 18,00 € für Nichtmitglieder und beinhalten, ebenso wie die Abokarte, die Fahrt nach Frankfurt, der Museumseintritt und die Führung.


Für Fragen rund um die „Kult-tour-Reihe 2013“ steht Ihnen Frau Kühne, Tel: 06171 / 7000-21 oder die Agentur „Artquestions“, Tel.: 06171 / 883799 gerne zur Verfügung.


Wir freuen Sie bei den Exkursionen begrüßen zu dürfen.


Ihr Kultur- und Partnerschaftsverein und Ihre Agentur „Artquestions“

ANSPRECHPARTNERIN

Bürgermeistervorzimmer
Frau Janina Kühne

WEITERE INFOS

  • Kult-tour

  • Kultur- und Partnerschaftsverein Steinbach e.V.