Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Eins, Zwei, Drei ? Manege frei!

 

20140614_SF_Kita_IMG_4824_200.jpgZum Zirkusfest hatte die Kindertagestätte „Am Weiher“ am Samstag, 14. Juli 2014 auf das Außengelände eingeladen.


Viele Eltern, Großeltern, Verwandte und Bekannte hatten den Weg in die Wiesenau gefunden, um den Kindern der Kindertagesstätte „Am Weiher“ bei Ihrer großen Zirkusdarbietung zuzuschauen. Auch Bürgermeister Stefan Naas sowie Mitglieder des Magistrats waren gekommen, um die Aufführung anzuschauen.


20140614_SF_Kita_IMG_4878_200.jpgMit viel Liebe hatten die Erzieherinnen der Einrichtung in wochenlanger Arbeit ein ganzes Zirkusprogramm mit den Kindern einstudiert.


Eröffnet wurde die Manage von der Leiterin Barbara Hollstein, die sich tatkräftige Unterstützung von Nelio, dem Zirkusdirektor geholt hatte.


Zum Opening trugen alle Akteure ein einstudiertes Lied vor, welches sie selbst mit Instrumenten und Gesang darboten.


20140614_SF_Kita_IMG_4880_200.jpgMit viel „töröööö“ waren als nächstes die Elefanten an der Reihe, gefolgt von den Zauberern, die mit allerlei Tricks das Publikum zum Staunen brachten.


In einen märchenhaften Schleier wurde die Manege anschließend gehüllt, als die Elfen ihren Tanz vorführten.


„Eins, zwei, drei – Manege frei“! hieß es als nächstes für die kleinen Jongleure.


20140614_SF_Kita_IMG_4907_200.jpgDie Clowns versprühten schon gute Laune, bevor für sie der Auftritt in der Manege begann. „Ich habe Lust Unsinn zu machen“, waren sich die Zirkusdirektoren einig und kitzelten sich gegenseitig. Mit viel Spaß und guter Laune brachten die Clowns das Publikum zum Lachen.


Lautes Gebrüll war zu hören, als die Löwen durch „heiße Feuerringe“ sprangen, gefolgt von den Artisten, die die Gäste mit ihren Übungen zum Jubeln brachten.


20140614_SF_Kita_IMG_4941_200.jpgDas Thema „Zirkusfest“ war der besondere Wunsch von Leiterin Barbara Hollstein. Für sie war es das letzte Sommerfest, bevor sie in wenigen Wochen in den Ruhestand geht.


Mit rührenden Worten, die Barbara Hollstein sichtlich Emotionen abverlangten, war es ihr besonders wichtig, sich in diesem Rahmen von den Familien „ihrer Kinder“ zu verabschieden und sich für die vielen, schönen Jahre und 20140614_SF_Kita_IMG_5013_200.jpgdas Vertrauen, was Ihr entgegen gebracht wurde, zu bedanken. Ihr besonderer Dank ging auch an ihre Kolleginnen, die ihre Ideen und Visionen in all den Jahren tatkräftig mit umgesetzt haben.


„Auch wenn ich jede Wette eingehe, dass dies heute nicht die endgültige Verabschiedung ist, möchte auch ich Ihnen meinen ganz besonderen Dank aussprechen. Sie haben mit viel Herz diese Einrichtung zu dem gemacht, was sie heute ist – die schönste Kindereinrichtung in Steinbach“, betonte Bürgermeister Stefan Naas, der Barbara Hollstein als Anerkennung einen Blumenstrauß überreichte.


20140614_SF_Kita_IMG_5045_200.jpgDen Dankesworten schloss sich auch die Leiterin des Amtes für soziale Angelegenheiten, Frau Inge Michaelis, an. „Die Zusammenarbeit war immer geprägt von viel Kompetenz und Liebe zu den Kindern. Eine Freundschaft hat sich daraus entwickelt. Für dein Engagement meinen herzlichen Dank“, so Michaelis.


20140614_SF_Kita_IMG_5057_200.jpgAlles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg wünschten Frau Hollstein auch die Vertreterinnen des Elternbeirats, Frau Patrizia DeMarco und Frau Verena Friba, sowie Tanja Becker und Gerlinde Löblich vom Bewegungsprogramm der TuS Steinbach.


Zum Abschluss der Zirkusdarbietung gab es noch einen gemeinsamen Tanz, zu dem alle Anwesenden zum Mitmachen aufgefordert wurden.


20140614_SF_Kita_IMG_5089_200.jpgDie Gäste konnten sich im Anschluss einen schönen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Gegrilltem auf dem Kita Gelände machen.


Für die Kinder wurden Spiele angeboten, Clown „Klinki“ verteilte lustige Luftballontiere und die Gruppe „Twinset“ unterhielt die Gäste musikalisch mit tollen Oldies.

ANSPRECHPARTNERIN

 

Kindertagesstätte "Am Weiher"
Frau Barbara Hollstein