Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

JAZZ AM APFELWEINBRÜCKCHEN mit den MAINHATTEN DIXIE CHILIS

20140907_Mainhatten-Dixie-Chilis_200.jpgIm Rahmen des 4. Regionalpark Rundroutenfestes veranstaltet die Stadt Steinbach (Taunus) in Kooperation mit dem Regionalpark RheinMain am Sonntag, 7. September 2014 in der Zeit von 11 Uhr bis 14 Uhr das beliebte Fest „Jazz am Apfelweinbrückchen“.
 

Das Rundroutenfest bietet an diesem Tag für Besucherinnen und Besucher aus nah und fern viele Highlights entlang der insgesamt 190 km langen Regionalpark-Rundroute. Mit seinem Angebot an Routen, Zielen und Aktionen ist es dem Regionalpark RheinMain ein Anliegen, die Landschaft der Region mit ihren Geschichten zu erschließen, zu bewahren und sie für die aktuelle Nutzung zu eröffnen.


In Steinbach (Taunus) sind die Besucherinnen und Besucher am Apfelweinbrückchen eingeladen, bei einem kühlen Glas echten Steinbacher Apfelweins und den Klängen der MAINHATTEN DIXIE CHILIS zu entspannen und die schöne Auenlandschaft zu genießen. Für das leibliche Wohl sorgen Steinbacher Vereine.


Die Jazzband MAINHATTEN DIXIE CHILIS aus dem Rhein-Main-Gebiet spielt einen stilechten und fröhlichen Dixieland-Jazz. Mit viel Freude und Know-How bringen die fantastischen Jazz-Musiker frischen Wind in den Oldtime-Jazz hinein. In der Besetzung mit Trompete, Klarinette/Saxophon, Posaune, Banjo, Sousaphon und Schlagzeug spielen und singen die MAINHATTEN DIXIE CHILIS ein sehr abwechslungsreiches und vielseitiges Repertoire - ob traditioneller Dixieland-Jazz, coole Swingmusik oder auch fröhliche Schlager, Evergreens und viele mehr. Bei dieser Musik singt und swingt jeder mit!


Das Ziel des Rundrouten-Festes ist es, die Region zu vernetzen und die hier lebenden Menschen und Gäste zu besonderen Momenten in den Landschaften des Rhein-Main-Gebiets zusammenzubringen. „Ich freue mich, dass Steinbach ein Teil des Regionalparks ist und lade alle Gäste herzlich zum „Jazz am Apfelweinbrückchen“ ein. Hier lassen sich der Charme und die Vielseitigkeit unserer Region hervorragend erleben“, freut sich Bürgermeister Dr. Stefan Naas, der einen Teil der Route selbst an diesem Tag mit dem Rad erkunden wird.

 

20140907_JaA_Plakat_400.jpg

ANSPRECHPARTNERIN

Büro des Bürgermeisters / Wirtschaftsförderung
Frau Carina Schmidt