Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Vielfältige Angebote der Caritas Beratung in Steinbach (Taunus)

In Kooperation mit der Stadt Steinbach (Taunus) bietet der Caritasverband für den Bezirk Hochtaunus e.V. in Steinbach Beratung an.


„Mit der Bereitstellung von geeigneten Räumen für die Caritas Beratung haben wir für die Bürgerinnen und Bürger in Steinbach (Taunus) das Angebot an Beratung und Hilfen um ein vielfaches erweitert“ berichtet Erste Stadträtin Claudia Wittek. „Die Kontinuität zwischen der Stadt und der Caritas Beratung erfolgt sein vielen Jahren in gegenseitigem Respekt“, so Wittek weiter.


Die Angebote richten sich an Alleinerziehende, Paare und Familien. Die Caritas informiert, berät und unterstützt in vielfältigen Themengebieten Menschen in existenziellen und psychosozialen Not- und Konfliktsituationen, bei persönlichen Lebenskrisen, während und nach einer Schwangerschaft, bei finanziellen Fragen und Nöten, bei Wohnungsnot und bei Fragen zur Migration und Integration.


In den Räumen in der Gartenstraße 23 findet ohne Voranmeldung immer montags von 10 Uhr bis 12 Uhr die Beratung zur Existenzsicherung statt.


Immer dienstags von 14 Uhr bis 16 Uhr können sich Frauen und Paare Hilfe und Unterstützung während der Schwangerschaft und über die Geburt hinaus holen.  Hierbei werden Perspektiven entwickelt und Hilfen für das Leben mit Kind sichergestellt. Die psychosoziale, pädagogische und lebenspraktische Unterstützung steht hier im Vordergrund.


Ein offener Treff für Mütter mit ihren Babys und Kleinkindern bietet die Caritas Beratung jeden Donnerstag von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr in der Evangelischen St. Georgsgemeinde in der Untergasse 29 an. In entspannter Atmosphäre können sich die Mütter hier untereinander austauschen und sich beim Frühstück über Unterstützungsangebote für Familien im Hochtaunuskreis informieren. Die Ideensammlung für die Alltagsgestaltung und das gemeinsame Spielen mit den Kindern sind hier ebenfalls wichtige Bestandteile.


Donnerstag von 14 Uhr bis 16 Uhr findet die Beratung für Migrantinnen und Migranten über 27 Jahre, die dauerhaft in Deutschland leben, statt. Die Themengebiete der Unterstützung reichen von dem Erlernen der deutschen Sprache, Schule/Ausbildung/Arbeit, Wohnen und Freizeit, Aufenthaltsstatus, Behördenangelegenheiten, Kinderbetreuung, Krisensituationen bis hin zu Anerkennung von Abschlüssen.


Integrations- und Bildungslotsen unterstützen die Migrantinnen und Migranten in ihrer ersten Integrationsphase bei der Bewältigung ihres Schriftverkehrs, Behördenangelegenheiten und in weiteren alltagspraktischen Dingen. Die Integrations- und Bildungslotsen werden von der Caritas Beratung geschult und während Ihres Einsatzes kontinuierlich durch die Projektleiterin professionell begleitet. Eine enge Zusammenarbeit findet hier auch seit Jahren mit der Stadtbücherei Steinbach (Taunus) statt.


Eine Hausaufgabenhilfe bietet die Caritas Beratung an drei bis vier Tagen in der Woche für Grundschulkinder an. Die Kinder werden in den Räumen der Grundschule bei ihren Hausaufgaben in enger Absprache mit den jeweiligen Lehrern durch Ehrenamtliche unterstützt. Primär richtet sich die Hilfe an Migrantinnen und Migranten.


Neben diesen Zeiten können Termine vereinbart werden. Jeden Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr ist die Caritas Beratung in der Gartenstraße 23 telefonisch unter (0 61 71) 27 78 90 erreichbar. Per Mail können sich Hilfebedürftige an beratungsstelle@caritas-hochtaunus.de wenden.

ANSPRECHPARTNER

Büro des Bürgermeisters / Öffentlichkeitsarbeit
Frau Nicole Gruber