Sie befinden sich hier: Aktuell | Pressemitteilungen

Engpässe bei der Entsorgung und Entsorgung der Weihnachtsbäume

Die Einführung der Biotonne und die Neuausschreibung der Abfallentsorgung haben einen erheblichen Verwaltungsaufwand und logistische Koordination mit sich gebracht. Die Stadtverwaltung Steinbach (Taunus) hat die Bürgerinnen und Bürger umfassend informiert und die bestmöglichen Termine mit dem Entsorger geplant. Sämtliche Grundstückseigentümer wurden per Post über die Umstellung und den Austausch der Restmüllgefäße sowie die Auslieferung der neuen, hinzukommenden Biotonnen informiert. Alle Anträge auf Eigenkompostierung, die der Verwaltung bis Weihnachten vorlagen, wurden bereits bearbeitet und sind beschieden. Die Anträge auf gemeinsame Tonnennutzung sind ebenso in Bearbeitung; die Antragsteller erhalten in Kürze ihren Bescheid.


Wir weißen noch auf folgende Besonderheiten hin:


Wie die Stadtverwaltung mehrfach durch Pressemitteilungen und den Abfallentsorgungskalender 2015 mitgeteilt hat, verändert sich ab Januar 2015 der Abfuhrrhythmus für die Restmülltonnen von 14-tägig auf 3-wöchentlich. Bedingt durch die Feiertage zum Jahresende ergaben sich logistisch unvermeidbare Leerungszeiten, die im Besonderen im Bezirk 2 eine Spanne von bis zu drei Wochen für die Restmülltonnen ergeben haben. Da dies bei einzelnen Haushalten zu Engpässen führen kann, bietet die Stadtverwaltung kostenlose Restmüllsäcke im Bürgerbüro, Gartenstraße 20, zur Abholung an.


Die Abholung der Weihnachtsbäume war bereits für den 5. Januar terminiert. Logistisch war es nicht möglich, einen späteren Abfuhrtermin in 2015 mit dem Entsorger zu vereinbaren, da die Termine nach den Heiligen Drei Königen sehr begehrt sind. Die Stadtverwaltung ist in jedem Jahr bestrebt, einen Termin erst nach dem 6. Januar für die Abholung der Weihnachtsbäume zu erhalten. Für die Zukunft wird die Stadtverwaltung besonderen Wert darauf legen, einen Termin für die Abholung der Weihnachtsbäume erst nach den Heiligen Drei Königen zu koordinieren. Da viele Steinbacherinnen und Steinbacher ihren Baum bis zu den Heiligen Drei Königen stehen lassen möchten, bietet die Stadtverwaltung an, die Bäume in oder am Grünschnittcontainer am Containerplatz in der Waldstraße kostenfrei abzuladen. Diese Bäume werden mit einer separaten Abholung entsorgt.

ANSPRECHPARTNER

Haupt- und Personalamt
Herr Steffen Bonk