3d illustration  China corona virus Spreads in Asia

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

1
true
Informationen der Stadtverwaltung
Mehr
Informationen des Hochtaunuskreises
Mehr
Informationen der Hessischen Landesregierung
Mehr
Informationen der Bundesregierung
Mehr
Informationen für die Wirtschaft
Mehr

Informationen zum Coronavirus in allen Sprachen finden Sie hier 

Deutschland  England Vereinigte Staaten Vereinigtes Königreich Kanada Australien Neuseeland Irland Ägypten Äthiopien Algerien Bahrain Dschibuti Eritrea Gambia Irak Iran Israel Jemen Jordanien Katar Kuwait Libanon Libyen Mali Marokko Niger Syrien Tunesien Vereinte Arabische Emirate Afghanistan Armenien Aserbaidschan Georgien Iran Irak Libanon Syrien Polen Russland Türkei

 

Vorsichtsmaßnahmen

Um sich vor Corona und allen anderen Atemwegserkrankungen zu schützen, hilft es vor allem, auf die persönliche Hygiene zu achten: 

  • In die Armbeuge husten oder niesen,
  • Einmaltaschentücher verwenden und diese nach jedem Gebrauch entsorgen,
  • Händeschütteln vermeiden,
  • gründliches und regelmäßiges Händewaschen
  • nicht mit den Händen die Nasen-, Mund- und Augenschleimhaut berühren (zum Beispiel nach Festhalten an Griffen in Bussen oder Benutzen von Türgriffen, die von vielen angefasst werden),
  • Smartphone, Handy, Tablet etc. regelmäßig desinfizieren,
  • grundsätzlich eigene Gläser und Besteck benutzen und
  • wie immer in der Erkältungszeit, wenn möglich, Menschenansammlungen meiden.

Das Waschen der Hände mit Seife zerstört die Viren. Diese haben eine Fetthülle, die Seife macht diese Hülle und damit das Virus kaputt.


Hygienetipps

Infografiken in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, russisch, türkisch und arabisch finden Sie unter infektionsschutz.de der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. 

Deutschland  England Vereinigte Staaten Vereinigtes Königreich Kanada Australien Neuseeland Irland Frankreich Russland Türkei Ägypten Äthiopien Algerien Bahrain Dschibuti Eritrea Gambia Irak Iran Israel Jemen Jordanien Katar Kuwait Libanon Libyen Mali Marokko Niger Syrien Tunesien Vereinte Arabische Emirate 

Info-Hotlines 
  • Nummer des ärztlichen Notdienstes
    Bei gesundheitlichen Problemen ist der ärztliche Bereitschaftsdienst (ärztlicher Notdienst) unter der Rufnummer 116117 zu erreichen.
  • Landesweite Hotline
    Das Hessische Minsterium für Soziales und Integration hat für alle Fragen, die das neuartige Coronavirus betreffen, unter 0800-5554666 eine landesweite Bürger-Hotline eingerichtet.
  • Bürgertelefon des Hochtaunuskreises
    Das Bürgertelefon des Hochtaunuskreises ist zu erreichen unter 06172 999-4799 und gibt von 8 bis 17 Uhr Auskunft zu allen Fragen rund um den Coronavirus.


Weitere Informationen

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.