3d illustration  China corona virus Spreads in Asia

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Stadtverwaltung

Informationen ihrer Stadtverwaltung

Liebe Steinbacherinnen und Steinbacher,

mit Wirkung zum 16. September 2021 treten neue Corona-Regeln des Landes in Kraft. Nach einem Sommer, in dem Regelungen durch die einzelnen Landkreise auf Basis des jeweiligen Inzidenzwertes gegolten haben, treten nun wieder landeseinheitliche Maßnahmen an deren Stelle.

Unsere Einschränkungen bemessen sich von nun an nach der Anzahl der Auslastung der Intensivstationen sowie der Belegung unserer Krankenhäuser mit Covid-Patienten. 

Ich denke, dass dies ein richtiger Schritt auf dem langen und oftmals auch beschwerlichen Weg zur Normalisierung ist. 

In Hessen gilt, zumindest in den kommenden Wochen, die sogenannte 3G-Regel, d.h.: Getestete werden Genesenen und Geimpften weiterhin gleich gestellt. Für einige Bereiche sieht die Verordnung der Landesregierung eine Öffnungsklausel zur 2G-Regel vor. 

Neu und für Sie sicherlich das auffälligste Merkmal der neuen Regelungen: Die bisherige Verpflichtung zur Kontaktnachverfolgung in Gaststätten oder bei kulturellen Veranstaltungen entfällt. 

Ich appelliere an Sie, liebe Steinbacherinnen und Steinbacher, werden Sie nicht müde und lassen sie in unseren gemeinsamen Anstrengungen zur Eindämmung der Pandemie und Bekämpfung des Virus nicht nach. Sollten Sie bislang noch nicht geimpft sein, bitte ich Sie ihre Meinung sowohl im eigenen Interesse als auch im Interesse unserer Gesellschaft zu überdenken. 

Die neuen Corona-Verordnungen und Regeln haben wir für Sie auf unserer Homepage aktuell bereit gestellt. 

Ich grüße Sie herzlich, bleiben Sie gesund!

Ihr 

Steffen Bonk
Bürgermeister


Mitteilungen

Verfügungen

Die Allgemeinverfügung zur Umsetzung von Maßnahmen zur Eingrenzung des Coronavirus wurde aufgehoben.


Wiedereröffnung des Bürgerhauses und weiterer Räumlichkeiten sowie Sportstätten


Steuerliche Hilfen/Zinslose Stundungen

Antragsformular für Steuererleichterungen (Bitte wenden Sie sich direkte an Ihre Stadt)

FAQ: Steuern in Zeiten von Corona des Hessischen Ministeriums der Finanzen