Soziale Stadt

Soziale Projekte und Veranstaltungen 

Im Jahr 2013 wurde Steinbach (Taunus) in das Bund-Land-Städtebauförderprogramm "Soziale Stadt" aufgenommen. Anders als es der Titel des Programms vermuten lässt, werden hierbei nicht nur Investitionen in Gebäude, Wege und Plätze getätigt, vielmehr geht es auch darum, den Zusammenhalt im Quartier zu stärken sowie die Lebensbedingungen der Bewohnerinnen und Bewohner zu verbessern.

Zentrales Element ist die Aktivierung bürgerschaftlichen Engagements sowie eine stärkere Vernetzung und Kooperation. Ein aktives Quartiersmanagement unterstützt die Prozesse und fördert die Netzwerkarbeit vor Ort.

Nachfolgend erhalten Sie nähere Informationen zu den laufenden Angeboten. Schauen Sie vorbei und machen Sie mit!

AG "Mittagstisch"

in der katholischen St. Bonifatiusgemeinde

Montags in den geraden Kalenderwochen von 10.00 bis 14.00 Uhr: Gemeinsames Kochen und Essen.

Bitte mit Anmeldung bis Donnerstag zuvor bis spätestens 18 Uhr bei Ursula Bauer, Telefon 06171-79296 (ggf. AB nutzen).

AG "Steinbach repariert"

im Stadtteilbüro

Am zweiten Samstag eines Monats von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr erhalten Sie Reparatur von Kleingeräten und technischen Haushaltsgegenständen unter Anleitung. Ziel: Reparieren statt Wegschmeißen. Infos erhältlich über E-Mail: hilfe@steinbach-repariert.de

AG Frauengruppe „time for us“

im Bürgerhaus: Raum St. Avertin

Mittwochs (außerhalb der Ferien) von 9.30 bis 11.30 Uhr  treffen sich Frauen von 20 bis an die 80 Jahren aus Steinbach, ob hier geboren oder anderswo, zum miteinander Austauschen und für gemeinsame Vorhaben.

AG "Orientalische Tänze" 

für Frauen und Mädchen in der evangelischen St. Georgsgemeinde (Untergeschoss)

Mittwochs von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr: Für alle, die gemeinsam ein wenig aktiv sein möchten, mit und ohne Tanzerfahrung – Hauptsache Frau ist mit Freude dabei.

AG "Let's make music"

in der katholischen St. Bonifatiusgemeinde

Am zweiten Freitag eines Monats von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr treffen sich Musikbegeisterte – möglichst vielfältig, möglichst bunt! Jede/r bringt seine Musik mit. Live Perfomances, z.B. auf der Naturbühne. Infos erhalten Sie über E-Mail: makemusicsteinbach@posteo.de 

AG "Kreativtreff"

im Stadtteilbüro

Freitags von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr treffen sich Frauen in lockerer, geselliger Runde zum Nähen, Sticken, Stricken, Häkeln, Basteln und zum kreativen Austausch. Material zum Verarbeiten steht zur Verfügung.

AG "Fahrrad-Werkstatt" 

am oder im Stadtteilbüro

Freitags von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr können begeisterte Fahrrad-Schrauber ihr „Fahrzeug“ alleine oder unter Anleitung reparieren. Hier erhalten sie Hilfe zur Selbsthilfe und haben Zeit zum Austausch.

AG „Steinbach blüht“

Jeden 2. Donnerstag (ungerade Kalenderwochen), 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr: Treffen am Geschwister-Scholl-Platz (vor der Grundschule). Die AG kümmert sich um naturnahe insektenfreundliche Wildblumenbeete. Infos und Termine über das Stadtteilbüro oder E-Mail: steinbach-blueht@posteo.de

Quartierläufer

Anfragen im Stadtteilbüro

Zwei Stunden/Woche, nach eigener Zeiteinteilung, helfen die Quartiersläufer für Sauberkeit im Stadtteil zu sorgen. Hier lässt sich ein wenig Taschengeld verdienen. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Stadtteilbüro Soziale Stadt.

Sozial-Ökologisches

Schulhalbjahr

9. Klässler der PHORMS Schule engagieren sich sozial und ökologisch im Gemeinwesen. Seniorinnen und Senioren aus Steinbach teilen Zeit und Freude mit Jugendlichen. Infos zum Projekt erhalten Sie im Stadtteilbüro Soziale Stadt.

"Wandellesung im Quartier"

Steinbacherinnen und Steinbacher setzen sich literarisch mit einem gemeinsam ausgewählten Thema auseinander und bringen es in einer kurzweiligen, musikalisch umrahmten Lesung auf die Bühne. In 2023 wird die bereits zehnte Wandellesung im Quartier stattfinden. Wenn auch Sie mitmachen möchten, melden Sie sich gerne im Stadtteilbüro Soziale Stadt.

"Große Stadtrallye"

Sie findet bereits zum dritten Mal als großes, dezentrales Fest in der Interkulturellen Woche statt - in 2022 am Sonntag, den 25.September von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr als Abschlussfest von 50 Jahre Stadt Steinbach (Taunus) und 10 Jahre Soziale Stadt. An 30 Aktionsorten mitten in Steinbach (Achse Ev. Kirche quer rüber bis vor die Geschwister-Scholl-Schule) erwartet Sie Spiel und Spaß, Kniffliges und Sportives, Musik und Poesie, leckeres Essen, Plausch und Begegnungen. Und natürlich werden die Gewinnerinnen und Gewinner im Nachgang mit tollen Preisen gekürt. Weitere Infos erhalten Sie vom Stadtteilbüro Soziale Stadt.

"Weihnachten - anders!?"

Am Heiligen Abend sind Menschen, die sonst alleine wären, interkulturell und interreligiös, am 24. Dezember in den Saal der katholischen St. Bonifatiusgemeinde zu einem einfachen Mahl im festlich-weihnachtlichen Rahmen eingeladen. Wenn Sie mithelfen wollen, diesen Abend zu gestalten oder wenn Sie dabei sein möchten, wenden Sie sich an das Stadtteilbüro oder an die St. Bonifatiusgemeinde, Pastoralreferent Christof Reusch, E-Mail: c.reusch@kath-oberursel.de


Interessengemeinschaften

und Gesamtbeirat

Sechs Interessengemeinschaften (IGs) haben sich unter Begleitung des Stadtteilbüros gebildet: IG Senioren, IG Familien, IG Jugend, IG Kulturelle Vielfalt, IG Barrieren und IG Nachhaltigkeit. Die IGs haben je zwei Sprecherinnen und Sprecher gewählt. Nähere Infos finden Sie auf unserer Homepage unter https://www.stadt-steinbach.de/leben-wohnen/soziales-engagement/gesamtbeirat/ oder im Stadtteilbüro Soziale Stadt.