Abfallwirtschaft

Abfallentsorgungskalender 2020

Standorte

Containerplatz / Papierpresse
Waldstraße (hinter der Altkönighalle)
61449 Steinbach (Taunus)

Ganzjährig geöffnet samstags 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr, von März bis November zusätzlich dienstags 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Ansprechpartner und Kontakte

Anmeldung von Sperrmüll und Elektroschrott
(montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr)

Bei Fragen zur Abfuhr und nicht geleerter Tonnen

Bei Fragen zur Abfallentsorgung allgemein

Gelber Sack

RMA Rhein-Main-Abfall

Deponie Brandholz

Restmüllbehälter (Umtausch usw.)

Untere Naturschutzbehörde

Biomüll

Welche Abfälle gehören in die Biotonne?

Aus dem Haushalt:  Gemüse- und Obstreste, Fruchtschalen (Nüsse, Bananen etc.), Zitrusfrüchte, Lebensmittelreste (roh oder gekocht), Kaffeefilter, Teebeutel, Knochen, Milch- und Getreideprodukte, Federn, Eierschalen und -kartons, Fleisch-, Fisch- und Wurstreste, verdorbene Lebensmittel, Speiseöle und -fette in fester Form, Zeitungspapier (zum Einwickeln), Taschentücher, Küchenpapier, Papierservietten.

Aus dem Garten: Fallobst, Heu, Stroh und Sägespäne.

Welche Abfälle gehören nicht in die Biotonne?

Aus dem Haushalt: Flüssige Abfälle, Hygieneartikel, Staubsaugerbeutel, Zigarettenkippen, Windeln, Katzenstreu, Asche, Straßenkehricht, Keramik,  Steine, Chemikalien aller Art, Verpackungen, Hundekot, Dosen, Leder, Sondermüll, Batterien, Textilien, Tierkadaver.

Aus dem Garten: Topf- und Schnittblumen, Unkraut, Rasenschnitt, Laub, Strauch- und Heckenschnitt sind weiterhin über den Containerplatz zu entsorgen!

Wo erhalte ich ein Vorsortiergefäß?

Ein Vorsortiergefäß für die Bioabfälle aus der Küche erhalten Sie im Bürgerbüro zum Selbstkostenpreis von 4,50 Euro.

Welche Biotonne kann ich wählen?

Die Tonnengrößen betragen entweder 60, 80, 120 oder 240 Liter.

Wenn Sie einen Komposthaufen besitzen, können Sie sich unter gewissen Voraussetzungen von der Biotonne befreien lassen.

Wie oft werden die Tonnen geleert?

Die Biotonne wird über die Sommermonate, Mai bis einschließlich Oktober, wöchentlich geleert. In den übrigen Monaten erfolgt die Leerung 14-tägig.

Die Restmülltonne wird im Rhythmus von drei Wochen geleert. Die Leerung der Großbehälter der (660 Liter und 1.1 m³) erfolgt wöchentlich.

Tipps für den Gebrauch der Biotonne

  • Legen Sie den Boden Ihrer Biotonne und Ihres kleinen Vorsortiergefäßes in der Küche immer dick mit einer Lage Zeitungspapier aus.
  • Im Sommer ist ein schattiger Standplatz zu empfehlen. Im Winter verhindert ein frostgeschützter Ort das Anfrieren der Bioabfälle in der Tonne. Ausreichend Zeitungspapier zwischen Boden und Wand des Gefäßes verhindern ein Festfrieren des Inhalts in den Wintermonaten.
  • Feuchte Küchenabfälle erst abtropfen lassen und anschließend fest in viel Zeitungspapier einwickeln.
  • Der Behälterdeckel sollte auf der Tonne aufliegen.
  • Benutzen Sie bitte keine Plastiktüten und auch  keine biologisch abbaubaren Kunststoffbeutel zum Sammeln Ihrer Bioabfälle, da diese in den Biogasanlagen nicht rücksstandlos abgebaut werden können.

Kostenlose Abgabe von zertifizierten Qualitäts-Kompost aus der Bioabfallvergärungsanlage Brandholz

Die Rhein-Main Deponie GmbH informiert, dass der in den Bioabfallvergärungsanlage Brandholz produzierte Fertigkompost kostenlos an private Haushalte und Gartenbaubetriebe abgegeben wird.

Der Kompost wird überwiegend aus den im Hochtaunuskreis getrennt gesammelten Bioabfällen hergestellt und entspricht in der Qualität jedem kommerziell verfügbaren Kompost.

Die Abgabe des Kompostes vorzugsweise an die Bürgerinnen und Bürger aus dem Hochtaunus und dem Main-Taunus-Kreis ist ein weiterer Schritt, den Wertstoffkreislauf der Bio- und Grünabfälle regional weiter zu schließen.

Der Fertigkompost wird ab sofort auf den Wertstoffhöfen im Rhein-Main Deponiepark Flörsheim-Wicker und im Deponiepark Brandholz als lose Ware in der Korngröße 0-10 mm an private Haushalte und gewerbliche Betriebe zur Verwendung abgegeben. Eine Mengenbegrenzung pro Abholer ist zunächst nicht vorgesehen, es gilt jedoch: "...solange der Vorrat reicht!" Bitte denken Sie daran, geeignete Behältnisse mitzubringen.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.