Desinfektionsmittel für Vereine im Hochtaunuskreis

Der Apotheker Marc Schrott spendet 2000 Flaschen Desinfektionsmittel an die Vereine im Hochtaunuskreis. Nach der Rezepturvorlage der WHO produziert Schrott diese Flüssigkeit in seinem Steinbacher Unternehmen. Die ersten Flaschen übergab der Apotheker am Dienstag, 23. Juni 2020 im Beisein von Bürgermeister Steffen Bonk an den Vorsitzenden des Sportkreis Hochtaunus e.V. Norbert Möller und stellvertretend für die Vereine an den zweiten Vorsitzenden der Turn- und Spielvereinigung Steinbach 1885 e.V. Hans Hanusch.

Bereits zu Beginn der Coronakrise hatten Bonk und Schrott intensiven Kontakt. Das Rathaus sowie alle öffentlichen Gebäude und Sportstätten sind bereits mit Desinfektionsmittel ausgestattet. Über diesen Austausch stellte der Bürgermeister auch schnell den Kontakt zum Sportkreisvorsitzenden Norbert Möller her, so dass nun, nachdem die Vereine nach und nach ihre Aktivitäten wieder aufnehmen, diese durch die großzügige Spende von Schrott unterstützt werden können. „Die Spende von Marc Schrott ist ein bemerkenswertes Engagement zugunsten unserer Gesellschaft, des Gemeinwesens und letztlich des Zusammenhalts. Der Sport fördert die Gesundheit und Hygiene und Desinfektion muss da dieser Tage noch größer geschrieben werden.“, betont der Rathauschef.

Gerade dort, wo nur eingeschränkt Möglichkeiten zum Händewaschen vorhanden sind, sind hochwertige Desinfektionsmittel eine wertvolle Hilfe. Die Desinfektionsmittel des Steinbacher Unternehmens entsprechen der Rezepturvorlage der WHO mit 85% Alkohol. Die Herstellung entspricht damit den Qualitätsanforderungen für die Herstellung von pharmazeutischen Produkten, was eine Desinfektion gewährleistet, betont der Apotheker Schrott. „Jeder kann einen Beitrag leisten im Kampf gegen den Virus. Desinfektionslösungen werden momentan leider in vielen Handelskanälen angeboten, die vom Alkoholgehalt für eine effektive Virusbekämpfung nicht geeignet sind. Die sportliche Betätigung ist die Voraussetzung für ein gutes Immunsystem und schützt uns alle langfristig, daher habe ich mich entschlossen, meinen Beitrag in unserem Fachgebiet als Apotheker zu leisten.“, so der Unternehmer.

Vereine im Hochtaunuskreis können sich direkt bei Marc Schrott unter der E-Mailadresse desinfektion@ihre-apotheker.de melden und dann bis zu 20 Flaschen Desinfektionsmittel bei ihm in der Central-Apotheke in Steinbach (Taunus) abholen. Sowohl Hand- als auch Flächendesinfektionsmittel stehen für die Vereine bereit. 

Von links: Bürgermeister Steffen Bonk, Hans Hanusch, 2. Vorsitzender der Turn- und Spielvereinigung Steinbach 1885 e.V., Vorsitzender des Sportkreis Hochtaunus e.V. Norbert Möller und Apotheker Marc Schrott


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.